Jomo ist bühnentechnisch ein Multitalent. Mal als klassicher DJ, dann wieder mit Live-Band oder auch mal solo nur mit Piano – der Hamburger legt sich nicht gerne fest. Und das hört man auch seiner Musik an. Zwar rappt Jomo, aber trotzdem klingt das Ganze manchmal mehr nach Pop als nach Hiphop. Ein paar elektronische Elemente dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und am Ende entsteht aus all dem eine recht eingängige Mischung, die auch schon Samy Deluxe überzeugte – denn der nahm Jomo als Support Act mit auf Tour.

Am Samstag spielt Jomo mit Liveband im Häkken und stellt dort seine neuen Songs vor. Mit dabei auch die aktuelle Single und Hamburg-Hymne “Uns Gehört Der Hafen” – lokalpatriotisches Video inklusive. Und nach Sommer klingt der Song auch noch – als hätte Jomo geahnt, dass der September nochmal heiß wird. (mu)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.