cn_praesentiert21Wenn Island eine Rolle spielt, gibt es Teile der Redaktion, die einfach mal “hurra” rufen und dahin wollen. Da hat Band vorab ohne Leistung einen Stein im Brett, oder wie man sagt. Es gibt allerdings auch isländische Bands, die klingen gar nicht mal so isländisch. In diese Kategorie gehören Retro Stefson ja eigentlich könnten sie diese Kategorie gar anführen.

Als Schülerband vor 10 Jahren gegründet, haben sie damals noch vorwiegend Rap gemacht, doch über die Zeit erschlossen sie sich jegliche Spektren des Pop. Vielseitigkeit ist also etwas, das sie sich definitiv auf die Fahne schreiben dürfen. Und leider weht diese Fahne jetzt zum letzten Mal, denn Retro Stefson haben sich dazu entschlossen, die Band aufzulösen und neue Wege zu gehen. Deswegen sind wir ziemlich froh, dass sie wenigstens noch ein letztes Mal Hamburg beehren werden und am 12. Oktober im Molotow spielen – und wir präsentieren die Isländer auf ihrer Abschiedstour! Tickets gibt’s demnächst noch an dieser Stelle, ansonsten solltet ihr euch schnell hier eindecken. (eh)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.