Creeper HamburgEben noch AFI, jetzt bald Creeper. Gute Zeiten für Dunkel-Punks also. Ende März erscheint das Album “Eternity, In Your Arms“, schon jetzt darf man sich eine Reihe neuer Songs anhören. “Black Mass” läuft zum Beispiel hier als Video und macht mit seinem Tempo und Queen-trifft-Alkaline-Trio-Momenten nicht nur Lust auf das Album, sondern auch auf die Show am 4. April im Hafenklang.

In eine ähnliche Richtung geht “Suzanne“, während “Hiding With Boys” auch mit opulenten Midtempo-Parts überzeugt und “Astral Projection” noch mal gut auf’s Tempo drückt und dann extra düster daher kommt. Oder anders: ganz schön viel los im Hause Creeper. Man darf also gespannt sein, ob es live ebenso aufregend wird. Schaut man sich jedoch ihren BBC-Auftritt an, darf man davon getrost ausgehen … (mf)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.