Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

… and you will know them by the trail of dead instruments

Alleine mit ihrem sperrigen Bandnamen setzen … And You Will Know Us By The Trail Of Dead schon ein Statement, und diese Extravaganz ziehen sie auch auf der Bühne konsequent durch: Seit den Anfängen vor 20 Jahren gehört das rituelle Zertrümmern von Equipment zur Show. Sie können aber nicht nur Show, sondern auch Rock. Sie haben sich einen Ruf als enorm innovative und kreative Band erspielt, den sie mit jedem weiteren Album ein bisschen fester zementieren. Neun Studioalben sind es mittlerweile, und bald kommt Nummer zehn – das ließ die Band selbst Anfang des Jahres verlauten. Conrad Keely postete auf seinem Facebook Account den Fotobeweis zu den frisch begonnen Aufnahme-Sessions im Studio. Wann es soweit ist mit Nummer zehn und wie es heißt, so konkret wissen wir es dann doch nicht.

Was wir aber ganz genau wissen: Am Sonntag den 10. Mai spielen die energiegeladenen Texaner eine von nur vier Deutschland-Shows im schönen Knust im schönen Hamburg. Diese Info ist zu gut, als dass wir sie nicht noch unbedingt loswerden wollten. Was wir auch wissen: Mangelt es an brandneuem Material, können wir euch auch besten Gewissens etwas Altes vorsetzen, denn die Musik von … And You Will Know Us By The Trail Of Dead wird nie alt. Deren Alben sind von der Sorte, die man auch nach Jahren immer wieder gerne aus dem Plattenregal zieht, um sich eine Dosis über die Kopfhörer zu geben. Deshalb hier was Uraltes von ihrem Meilenstein-Album “Source Tags & Codes” (VÖ 2002). (df)