Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Ihr sind die Roboter

Abteilung „Du musst mir glauben“ und „Was es mit uns beiden macht, muss aufhören“. Für Chuckamuck sind, oberflächlich betrachtet, oft genug die anderen schuldig gesprochen am Desaster. Und wenn man ehrlich ist, lässt sich exakt dieser Umstand auch kaum besser in musikalische Sandförmchen pressen als auf beispielsweise „Chuckamuck“, dem Album aus 2017, das über den Strand schlurft und meterlange Spuren im Sand hinterlässt. Darüber hinaus lässt es sich schon maximal geil finden, wie sich diese jungen Menschen kalt, leer und Meer fühlen. Vielleicht so wie in „Roboter der Liebe“, das nicht ohne die berühmten vier Worte „Was soll ich hier?“ existieren kann. Keineswegs unzitiert bleiben darf an dieser Stelle der Musikexpress, in dem die redaktionellen Wanderarbeiter konstatieren: „Noch immer singt Oska Wald, als würde er jetzt lieber eine rauchen.“. Touché.

„Es ein nachdenkliches, wunderschönes Album geworden.“, entgegnen übrigens die ByteFM-KollegInnen und ergänzen somit in ebenso herrlich banalen Worten wie sich Chuckamuck meistens anfühlen. Selbst wenn man ihre nur so mittel empathischen Perspektiven nicht für sich beanspruchen mag: Dieser Abend wird ein schöner Platz im All: 13. Oktober | Molotow | concert-news präsentiert (kel)