Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Am Arsch!

Oha. Was da los? Oliver Stangl von ClickClickDecker sagt: „Es hat natürlich unheimlich Spaß gemacht, diesen Lärm zu veranstalten.“ Lärm? Von ClickClickDecker? So gehen Fake News. Denn der gute Mann spricht über „die ersten Takte des Albums“, über den Opener des neuen Albums, über die erste Single. Über „Mandelika“. Hier läuft das Video. Und so lärmig ist die natürlich nicht. Aber ziemlich: schön. Natürlich. Willkommen zurück.

Das Album dazu wird „Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“ heißen und am 16. November auf Audiolith erscheinen. Kevin Hamann sagt darüber:

„Wir befinden uns in einer Zeit, in der man sich an Kleinigkeiten aufgeilt, andererseits können sie einen auch total abfucken. Ich bin keine 20 mehr, ich bin auch keine 50 – alles ist irgendwie super und alles andere sind first world problems. Trotzdem ist da was gewesen, das mich einfach aus der Bahn geworfen hat. Ich konnte den Grund gar nicht fassen. Das spiegelt sich in vielen Texten.“

Wir sind gespannt, was da auf uns zu kommt, sind uns aber sicher, dass uns ClickClickDecker nicht enttäuschen werden. Weder auf Album, noch auf der Bühne. Am 16. März 2019 spielen sie im Knust. (mf)