Am 25. Januar 2019 erscheint das neue Album von Pascow. “Jade” wird es heißen, von Kurt Ebelhäuser produziert sein, auf Rookie Records sowie Kidnap Music beheimatet sein und – Zitat Pascow – ohne “kryptische Scheiße” auskommen.

Wie wir das finden? Finden wir heraus. Und beginnen damit genau jetzt. Denn jetzt gibt es das erste Video, den ersten Song, jetzt gibt es “Silberblick & Scherenhände” – und bockt massiv. Echt mal. Mit Gast, mit so viel Kraft, mit noch mehr Pascow.

Noch besser, aber das wisst ihr alle schon, habt schon alle eure Tickets, am 27. April 2019 präsentieren wir euch Pascow im Uebel & Gefährlich. (mf)

Share.

Comments are closed.