Bock auf intensive Vibes? Da haben wir was Feines für euch. Die Astra Stube hat den  22. Februar für schnörkellosen Indierock der Berliner Band Kensington Road  reserviert.

Ihre Profession ist ohne Frage das wundersame Tourleben. Hier toben sie sich so richtig aus und heben ihre Songs nochmal auf ein aufregenderes Level. Schnickschnack wird dabei vergeblich gesucht, stattdessen schwebt der unverkennbaren Stil von Kensington Road irgendwo zwischen Berlin und Kanada. Sicherlich erfinden sie ihr Genre keineswegs neu und halten sich lieber an altbewährtem Sound fest, doch genau diese Routine versetzt einen in diesen angenehmen Rausch.

Ihr aktuelles Album “Lumidor” untermalt dieses wohlige Gefühl mit einer feinen Auswahl direkterer und rockigerer Elemente. Energiegeladen oder nicht, kommt gerne rum und atmet etwas von diesem kanadischen Flair.  (tki) 

Share.

Comments are closed.