Vor rund drei Jahren veröffentlichten PUP ihr bisher letztes Album “The Dream Is Over” und gingen damit unter anderem als Support von Modern Baseball auf Tour. Jetzt kommt bald: der Nachfolger! Und die Zeichen stehen auf: groß!

Von Side One Dummy nämlich ging es zu Rise Records, produziert, aufgenommen und gemischt hat Dave Schiffman, der Namen wie Weezer, Biffy Clyro und The Mars Volta in seiner Vita stehen hat. Big, bigger, PUP. Am 5. April erscheint “Morbid Stuff”, mit “Kids” gibt’ schon länger was davon zu hören, mit “Free At Last” seit Neuestem schon Nachschub. Und für beide Songs gilt: Ganz schöne Killer-Songs, ganz schön feine Hits. Wir freuen uns auf das Album!

Und wir freuen uns auf die Show. Am 19. April präsentieren wir euch PUP im Hafenklang, den Support machen Milk Teeth (die hier). Und das ist dann ein einfach … großes Päckchen. Und vermutlich schon ganz bald ganz voll … nur mal so … (mf)

Share.

Comments are closed.