Nachdem The Picturebooks am 8 März ihr fünftes Studioalbum veröffentlicht haben, kommt die Band im Rahmen ihrer Headliner-Tour am 21. April zurück nach Hamburg und spielen im Uebel und Gefahrlich. Die Band dazu: “Sicherlich macht es eine Menge Spaß, Bands wie z.B. Clutch, Black Stone Cherry, Monster Truck, Kadavar, Turbonegro etc, zu supporten, aber nichts fühlt sich besser an, als seine eigene Tour zu spielen, jeden Abend neue und alte Freunde zu treffen…wir sehen uns auf Tour!” Wir freuen uns sehr, euch diese Show zu präsentieren.

Kurz zurückgeblickt: Nachdem der Bassist Tim Bohlmann die Band schon vor einiger Zeit verlassen hat, haben sich die beiden verbliebenen Mitglieder Fynn Grabke (Gitarre und Gesang) und Philipp Mirtschink (Schlagzeug) sich dazu entschieden, die Band als Primal-Blues-Rock Duo weiter zu führen. Und das machen The Picturebooks mit riesigem Erfolg, tourten sie doch schon mehrfach durch die Staaten und haben auf ihrem neuen Album ein Feature von Chrissie Hynde von den Pretenders (“You Can’t Let Go”).

Produziert wurde ihr Album übrigens, wie bereits auch Ihre vorherigen Alben, von Claus Grabke. Dieser hat sich bisher nicht nur als Produzent, sondern auch als mehrmaliger Deutscher Skateboard Meister, als Frontmann der Band Thumb und als MTV Moderator eine Namen machen können. Claus ist aber nicht nur Produzent der Band, er ist ebenfalls ihr Manager, ihr Tonmann – und Vater von Fynn Grabke. Wenn ihr also einen Mann mit Bart am Mischpult seht … (ds)

Share.

Comments are closed.