Go Go Berlin hören unter anderem gerne mal James Blake. Erzählen sie jedenfalls im Interview mit den Bleistiftrocker-Kollegen. Diese Kleinigkeit ist insofern von Belang, da sich die vier Dänen nach einer „kreativen Pause“ selbst ziemlich neu ausgedacht haben. Wer sich auf ihrem aktuellen Album “The Ocean” nach beispielsweise Gitarren sehnt, begegnet stattdessen Keyboards nicht unter einer ziemlich hohen Kilogrammzahl.

Das alles kommt auch nicht wirklich ohne das offenbar zuständige skandinavische Pathosministerium aus. Im Video zur sehr charmanten Single „Love Me“ fordern Go Go Berlin derweil gleich aus mehreren Gründen zum sehr genauen Hinschauen auf. Aber seht selbst was da zwischen Schwadenland und Lichtschwertern alles passiert.

Am 8. Oktober gastieren Go Go Berlin im Molotow (concert-news präsentiert). Und Tickets gewinnen? Na, sicher: Ihr schreibt uns einfach eine Mail mit eurem kompletten Namen und dem Betreff “Go West” an verlosung(at)concert-news.de (Teilnahmebedingungen). Viel Erfolg. (kel)

Share.

Comments are closed.