„Handzahm“ war nur eine von sehr vielen Bewertungen, die es über „End Of Suffering“ zu lesen gab im Frühjahr. Nach den begleitenden Konzerten ist aber von Beunruhigung keine Rede mehr: Frank Carter & The Rattlesnakes tragen immer noch den notwendigen dicken Krawattenhals. Dass „Anxiety“ und Adrenalin zudem thematisch dicht beieinander liegen, muss man sicherlich auch niemandem mehr erzählen. „Es geht um das Ende des Leidens, um den Beginn von etwas Neuem, etwas Besserem“, zieht der Ex-Gallows Carter selbst einen Zwischenstrich vor der kommenden Tour. Gleich mal daheim ausprobiert und festgestellt, dass der vereinzelt aufkommende Blues im weiterhin aktuellen Langspieler schon morgens um sieben zum flüssigen Frühstück ganz dufte funktioniert.

Dämonen hier, Rock ‘n Roll dort, Rattlesnakes da. Und wer sich trotz allem nach Frank Carter & The Rattlesnakes vor „End Of Suffering“ sehnt, ist mit „23 Live At Brixton Academy“ von 2018 ja ebenfalls sehr gut bedient. Am 30. Oktober heizen Frank Carter & The Rattlesnakes euer bevorstehendes persönliches Bed & Breakfast in der Markthalle bei mutmaßlichen Backofentemperaturen für das irgendwann drohende Ende der Nacht vor (concert-news präsentiert). Ihr könnt jetzt noch jeweils 2×2 Tickets gewinnen! Schreibt uns einfach eine Mail mit eurem kompletten Namen und dem Betreff “Carterfrühstück” an verlosung(at)concert-news.de (Teilnahmebedingungen), wir losen noch diese Woche aus. (kel)

Share.

Comments are closed.