Auf Mat Kearneys aktuellem Album „Crazy Talk“ kommt allerhand zusammen: „Akustikgitarren und Electronic Dance Music, Chill House Grooves und Tropicana, Deep House Sounds und African Samples“. Ein paar großartige musikalische Gäste geben sich zudem darauf die Klinke zur Studiotür in die Hand. Damit wäre der Bahnhof Pauli am 20. November ja schon alleine vong Hardware her mindestens zur Hälfte gefüllt. Ist aber 1 Fuchs, das ehemalige Punk Skater Kid Mat Kearney aus Oregon: Packt der nämlich einfach „nur“ seine akustische Wie-alles-Begann-Gitarre ein. Von „stilistischer Unbefangenheit“ spricht derweil der Promo-Fachmann und wir als Zuschauer wundern uns ganz unbefangen über eine strahlende Schönheit in Mat Kearneys Liedern, die schon vor zehn Jahren aus „City of Black & White“ ein kleines Meisterwerk machten.

Wegen toll verlosen wir 2×2 Tickets für den ziemlich dunklen 20. November-Schmuseabend mit Mat Kearney an der akustischen Lagerfeuergitarre. Du willst dabei sein im Bahnhof Pauli? Geht ganz einfach: Schick‘ uns eine Mail mit eurem kompletten Namen und dem Betreff “MatTratze” an verlosung(at)concert-news.de (Teilnahmebedingungen). (kel)

Share.

Comments are closed.