Das Album der Woche ist wieder da. Erstmals 2020, es geht weiter, es wird … Moment. Kurz von uns: Wir nehmen uns mal die Freiheit, nicht mehr jede Woche ein Album der Woche küren zu müssen. Wenn es passt: passt es. Wenn mal nicht: Punkock. Heute: passt es. Und wie! Denn heute erscheint “Working Title” von Nathan Gray. Und das ist nicht weniger als ein Meisterwerk. Fakt.

Den Mann muss man – hoffentlich! – nicht vorstellen. Falls doch: Boysetsfire, The Casting Out, I Am Heresy, Nathan Gray Collective. Keine weiteren Fragen. Jetzt also mal wieder nur Nathan Gray auf dem Cover, wobei “Working Title” eben gerade nicht nur Nathan Gray ist. “Working Title” ist ein gerne lautes, wuchtiges, voll ausgestattetes Solo-Album mit Band und es ist ein Album, das man weder in irgendeine Schublade stecken kann noch möchte. Weil es viel zu vielfältig ist, viel zu viel bietet, viel zu eigen und viel zu super ist.

Los geht es mit dem schlicht mitreißenden Opener “In My Defense” – danach tobt sich der Sänger durch ein weiteres Dutzend Songs, die sicherlich von Pop, Post-Hardcore, Punk und Indie beeinflusst sind, gleichzeitig aber eben doch nur Nathan Gray-Songs sind. Die wunderschönen wie “Hold” und ganz, ganz ganz besonders “What About You” genau wie das schnelle, aufregende “The Markings”, das opulente, aber doch ruhige “Still Here” genau wie “I’m A Lot”, die Chuck Ragan-Kooperation “Working Title” genau wie die ruhigen Nummern wie die wahrlich berührende Klavier-Streicher-Ballade “Refrain” oder der Akkustik-Rauschmeißer “Down”. Kurz: alle. Alle gut. Sehr gut, außergewöhnlich. Album der Woche!

Das gibt es natürlich bei den Album der Woche-Spezialisten von Finest Vinyl, Tickets für die Show von Nathan Gray bekommt ihr bei den Hardworkern der Theaterkasse Schumacher – den Termin dazu bei uns. Am 18. Februar gastiert die End Hits Records Tour im Gruenspan. Am Start: die Album der Woche-Buddies Swain, der tolle Norbert Buchmacher, der das auch kann, sowie der unvergleichliche Matze Rossi, ebenfalls einer mit, auch wenn es schon etwas her ist, einem … ihr wisst schon. Kurz: hin! (mf)

Share.

Comments are closed.