Bands und ihre Signaturen. Thema für sich. #abendfuellend. Dann „Uthlande“ wegen Turbostaat. Dann noch so bummelige drei Schritte maximal am Nordseestrand und mittendrin. Nein jetzt, Turbostaat benötigen keine Signatur, sie sind schon längst selbst ihre ganzheitlich ureigene. Gilt gleich für „Rattenlinie Nord“, das den Zugang verschafft. „Ein schönes Blau“ geht wenig später schon fast als Pop durch, lässt sich aber nicht minder gerne in den nächsten finsteren Dornenbusch brüllen.

Vokabular, Messerschärfe, zitternd kalter Wind um die Ecken, Geister, Zugwinde und das gewohnt faszinierende Fingerspitzengefühl: Turbostaat sind auch auf „Uthlande“ ihre spezielle „Wort-Bild-Marke“. Bisschen weniger Tempo hier, die Erzählung auch mal noch viel vordergründiger dort. Keine Hommage an „Hemmingstedt“, offene (mitunter auch sehr lose) Enden, ein Zwischenspurt mit „Stine“ auf dem Weg in die Mittagspause einer verlorenen Kleinstadt. Nordsee bleibt Mordsee. Auch im Allgäu.

Stürmisch Bock auf den ausverkauften Konzertabend am 19. Februar in der Markthalle? Wir laden 2×2 von euch TurbostaatlerInnen da draußen ein, mitzukommen: Mail an verlosung@concert-news.de mit dem Betreff „Nord-Support“ sowie eurem Namen in der Signatur würde eure Fingerspitzen ein tüchtiges Stück näher an die begehrten Tickets bringen. Wir drücken die Daumen nicht ohne Hinweis auf unsere Teilnahmebedingungen. Viel Glück. (kel)

PS: Für die Show am 18. Februar in der Markthalle? gibt es nicht nur noch Tickets, mit Captain Planet wurde auch jüngst ein sensationeller Support bestätigt!

Share.

Comments are closed.