Liest man sich zum gerade veröffentlichten Wolf Parade-Album „Thin Mind“ (Sub Pop) durch die einschlägigen Gazetten, dann fällt schnell auf, dass die bereits bestehenden Arcade Fire-Querverweise einfach nicht weichen wollen. Ist auch kein so großes Wunder.

Sobald Wolf Parade mit „Thin Mind“ auf dem eigenen Plattenteller ihre Indie Rock-Runden drehen und beispielsweise ins „Julia Take Your Man Home“-Karussell einsteigen, leuchtet das schon ein. Dass die Kanadier  in „Forest Green“ allerdings auch mal unvermittelt Richtung The Cure abdriften hatten wir schon unlängst angemerkt. Bleibt auch nicht die einzige Achtziger-Reminiszenz. Das wirklich schöne an alledem: „Thin Mind“ steht sich nicht nur ein bisschen unterkühlt selbst leidend im Wege herum, sondern kann auch sichere Schritte auf dickem Eis.

Wir verlosen 2×2 Eintritte für den Wolf Parade-Konzertabend am 3. März im Knust (concert-news präsentiert). Eine Mail an verlosung@concert-news.de mit dem Betreff „Die mit dem Wolf tanzen“ sowie eurem Namen reicht für den Moment. Wir drücken die Daumen nicht ohne notwendigen Hinweis auf unsere Teilnahmebedingungen. Viel Glück. (kel)

Share.

Comments are closed.