Geht’s raus und spielt’s Musik. Dachten sich die Zwillinge Shears und spielten. Spielten, spielten, spielten. Das Ergebnis: “Kiss My Super Bowl”, das neue Killer-Album von The Garden.

Erst am 13. März ist es via Epitaph erschienen, die JustOneLiner nannten es schlicht: Holy Shit! Scheiße viel ist tatsächlich drauf. Elf Songs nur, aber diese übervoll mit Stilen, Stimmungen und eben Spielereien. Hardcore, Punk und Rock N  Roll. Und dazu Rap und Pop und Dance, Breakbeat, Slacker, Synth und … ach, was zählen wir auf. Muss man hören, wird man lieben. Denn eine Runde Sache ist zwar das komplette Gegenteil. Ein langweiliges Album aber eben auch. Logisch. Eher so ein: Monster. “Clench To Stay Awake” gibt nur einen winzigen Eindruck, lieber komplett hören. Tipp: Einfach mal bei Finest Vinyl kaufen.

Kaufen? Tickets kaufen! Hier. Stand heute spielen The Garden am 20. Mai im Bahnhof Pauli. Wir drücken die Daumen, hoffen, glauben. Wir präsentieren und haben Bock. Richtig Bock! Auf den holy shit! (mf)

+++ UPDDATE: DIE TOUR WIRD VERSCHOBEN! +++ 

Share.

Comments are closed.