Autor: Dominik

Wir hatten sie hier bereits angekündigt und jetzt wirds ernst: Queensrÿche haben ihre Condition Hüman Tour gestartet und sind bereits unterwegs nach Hamburg. Auf dem Weg liegen aber noch ein Shows, so dass wir noch Zeit haben, 2 x 2 Tickets unters Volk zu schmeißen. Wenn ihr am Dienstag, den…

Queensrÿche brachten die Punkte aufs Y und den Prog-Metal nach vorne. Jahrzehnte im Business haben ihrer Kreativität und Spielfreude keinen Abbruch getan, ebensowenig der Sängerwechsel vor vier Jahren. Sie haben mit “Condition Hüman” 2015 ein Meilenstein-Album hervorgebracht, das stark gefeiert wurde und das beweist, dass sie es immer noch mehr…

Manchmal kommen sie wieder. Nachdem bei The White Buffalo im Januar diesen Jahres das Cowboy & Indianer aus allen Nähten platzte und die Leute teilweise schon textsicher mitsangen und Zugaben forderten, schaut er demnächst wieder in Hamburg vorbei. Am 25. Juli reitet er ins Knust ein und hat dann auch…

Wir sprechen hier nicht von fragwürdiger Kommentar-Kultur im Internet, sondern von beinharter, Vodka-geschwängerter Finnish-Troll-Metal-Kultur. Und das ganze live. Korpiklaani und Moonsorrow heißen die verantwortlichen Finnen-Combos, um die es geht. Die beiden Bands verbindet eine lange Historie gemeinsamen Tourens über die Metal-Festivals und durch die Clubs dieser Welt und nun stoßen…

Es rumort wieder in den Tiefen des Prog-Death-Ambient-Metal-Bergwerks von Opeth, Schwedens Veteranen der virtuosen, düsteren Gangart. Sicher ist bis jetzt nur, dass die Kreativ-Metaller um Mikael Åkerfeldt an einem neuen – ihrem zwölften – Studioalbum arbeiten und dass sie am 8. November im Docks spielen werden. Ebenso sicher wird euch…

Ihr kennt diese abgedroschene Phrase, von Dingen die besser werden, je älter sie werden. Die gilt für Kissin Dynamite nicht. Die waren nämlich bereits 2008 auf ihrem Debüt-Album “Steel Of Swabia” schon so verdammt stark mit ihrem musikalisch hochklassigen und perfekt inszenierten Schwanz-Hardrock, dass man jetzt nicht ernsthaft von einer…

Von Destroyer ist möglicherweise dann die Rede, wenn du erschrocken feststellst dass du den Pavement-Song da eben noch gar nicht kennst. Oder sich Neil Tennant und Chris Lowe scheinbar ungelenk elegant zum Saxophon bewegen und den “Softporno” (Hamburger Abendblatt) so richtig in einen “Kaputt”-Modus gießen. Oder wenn du zum Konzert…

Zu welchen Melodien haben unsere Vorfahren eigentlich 1960 in den Hamburger Lokalen getanzt? Schauen wir mal. Ein Klick in der Weltkarte auf “Germany”, Dekade “1960”, als Stil nehmen wir mal “Fast”. Now playing: “Diana” von Conny Froboess. Mal weiter skippen. Es folgt Caterina Valente mit “Itsi Bitsi Teenie Weenie Honolulu…

Lange Haare, dicker Kajal und viel nackte Haut. Das funktioniert traditionell für die Mädels entlang der Davidstraße und ebenso für alle Hairmetaller und Hardrocker dieser Welt. Die fünf jungen Schwaben von Kissin Dynamite sind da keine Ausnahme. Optisch und musikalisch wird jedes achtziger-Rockklischee aufgefahren, aber das mit so viel Herzblut…

Proto-Metal, Retro-Bluesrock, Classic Heavy Rock, es gibt diverse Schubladen für die Musik von Graveyard. Beschreiben muss man sie eigentlich nicht mehr, denn seit ihrem zweiten Album “Hisingen Blues” in 2011 gehen sie in der Rockszene steil. Mittlerweile hat das Quartett aus Schweden ihr viertes Album “Innocence And Decadence” (VÖ: 25.9.2015)…

Vorschlag für Mittwoch Abend: Nach der Arbeit mit ‘nem Bierchen ans Wasser und dann direkt ins Hafenklang. Vielen unter euch sind Town Of Saints vielleicht bekannter unter dem Band-Kollektiv “Tour Of Tours”, mit dem sie vor wenigen Jahren intensiv unterwegs waren. Damals stand das Debüt-Album “Something To Fight With” am…

All Them Witches machen high. Nicht nur Surfer und Hexen, sondern auch jeden, der einfach mal auf Play drückt. Dem extrem vielschichtigen, atmosphärischen Psychedelic Bluesrock kann man sich ohne Weiteres für eine Albumlänge hingeben, dann die Augen wieder öffnen und sich fragen, was das denn bitte war. Funktioniert beim aktuellen…

“Our shit’s fucked up!” So bringt Kinky Friedman den aktuellen Zustand unserer Welt in Form eines Songtitels auf den Punkt. Eines leicht abgewandelten Songtitels, denn eigentlich lautet er “My Shit’s Fucked Up” und wurde von einem Country-Musiker namens Warren Zevon († 2003) geschrieben, bei dem Krebs diagnostiziert wurde. Es ist…

Was haben eine Ente und eine E-Gitarre gemeinsam? Die artgerechte Behandlung durch Laurent “Malcolm” Lacrouts. Der Gitarrist und Sänger von The Inspector Cluzo hat mit seinem Schlagzeuger und Backgroundsänger Matthieu “Phil” Jourdain zusammen im vorletzten Jahr nämlich einen Bauernhof gekauft, wo die beiden jetzt nicht mehr nur Songs schreiben und…

Larry And His Flask sind eine dieser außergewöhnlichen Formationen, die sowas von ihr eigenes Ding machen, dass man Ihnen eigentlich ein eigenes Genre spendieren müsste. Je nach Laune und Instrumentenwahl hauen die sechs Jungs aus Central Oregon, USA, mal punkigere, mal folkigere, mal bluesigere Ständchen raus. Dafür benutzen Sie neben…

Guter Fuzz- und Stoner-Rock lockt in Hamburg regelmäßig eine Menge Leute hinterm Ofen vor. Deshalb sind Deville einigen sicher schon als Vorband von Mustasch bekannt. Bei anderen fällt der Groschen, wenn wir den Sound der vier Schweden mit dem ihrer Label-Kollegen Truckfighters vergleichen. Deville bringen die Fuzz-Box zum Qualmen, der Sound…

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – auch wenn es an einem Montag ist. Doch was für ein perfekter Wochenstart für Fans von richtig gutem Indierock: The View beehren uns übermorgen im Rock Café St. Pauli! Zu feiern gibt es nämlich das zehnjährige Bestehen der Band aus dem…

Er ist ein Tier: Voller Vollbart, lange Lauser, kräftige Statur, bewaffnet mit einer Gitarre und einer warmen, tiefen Stimme. In vierzig Jahren könnte er mal aussehen wie Kris Kristofferson. Im Moment sieht er eher noch aus wie der Charakter Opie aus der Serie “Sons Of Anarchy”. Immerhin hat er mit…