Autor: kel

Ihr Name leitet sich vom deformierten Sohn der Hexe Sycorax in William Shakespeares „Der Sturm“ ab. Willkommen im Genre “Metalcore”. Zuletzt spielten Caliban von September bis Oktober 2007 zusammen mit Soilwork, Dark Tranquillity und Sonic Syndicate im Rahmen der Eastpak Antidote Tour Konzerte in ganz Europa. In Hamburg im restlos…

“Du hast Immo im Ohr, aber du liebst es / Was du auch vorhast, du verschiebst es / Du nimmst dir Zeit und hörst mir zu / Ich klär dich auf und ab und lass dich nicht in Ruh.” Flowin Immo & Les Freaqz – Exorbitantester Entertain, den die hiesige…

Eine gute Nachricht aus dem Knust nach der Werbung: Club Mate gibt’s dort nun auch als streng limitierte Weihnachts-Edition mit entsprechend würzigem Beigeschmack. Kostenlose Beratung beim Wirt! Da will die Abteilungsleitung “Booking” in nichts nachstehen und legt uns nicht nur Slut am Mittwoch 23.01.08, sondern gleich auch noch die zauberhaften…

Fans der Weakerthans sind ein beinahe ausnahmslos freundliches Volk. Als selbsternannter ökologischer Gutmensch und unabhängiger Weltverbesserer kauft das Männchen Kettcar oder Tomte auf Vinyl. Dem Weibchen dagegen eine Freude machen bedeutet veganen fernsehfreien Bright Eyes-Abend gestalten. Und GV statt TV, Jungs! Zum Abkühlen noch Songtexte in ihre nahrhaften Bestandteile zerlegen…

Madonna! Gogol Bordello sind in der Stadt! Wild, wild Ost! Wenn alle Dämme brechen, sieht man auch schon mal Bandmitglieder auf Trommeln über die wilde Party surfen. Wie im Kölner E-Werk vor ziemlich genau einem Jahr. Irgendwas aus Flogging Molly, Asian Dub Foundation, jüdischem Kreidekreis und Borat on Speed! Selbst…

Markthalle gestern! Schaulaufen aller Hamburger Indierocker zwischen rotem Astra und schwarzem Teppich! Black Rebel Motorcycle Club – Ausverkauft zurecht! (Foto: Kel)

Dass Ben(jamin) Hamiltons Musik oft mit den Bildern eines Reisenden ausgestattet ist, ist mitnichten Zufall. Zu lange war der Mann Zeit seines noch jungen Lebens selber unterwegs zwischen entfernten Kontinenten und dem alten Europa. Bezeichnender schon, dass die Bilder von diffusen Grenzen, Verboten und Hindernissen zeugen. Textlich bleibt er derweil…

“This is the worst trip I’ve ever been on!” Ja, Okkervil River zitieren die Beach Boys. Doch wer im Trüben weiter nach Gemeinsamkeiten fischt, wird nicht fündig werden. So bleibt die Beschreibung eines Suizides unter metaphorisch wehenden weissen Segeln ähnlich weit vom Original entfernt wie lahme Flusskrebse von ausgelassenen Strandjungen.…

Kein Gerücht, dass Black Mountain unlängst für zwei Wochen Support auf der Coldplay-Welttour waren. Vielmehr eine Überraschung dass ihr psychedelischer Indierock (mit gelegentlichen Eddie-Vedder-Anleihen im Gesang) dort seinen Platz fand. Wer am Sonntag 25.11.2007, 20.00h (Support: die famosen Urlaub in Polen) ins Übel&Gefährlich (hm…Schwarzer Berg?) findet, hat diese Band mal…

Künstler krank – kein Konzert in der Fabrik heute! Alle Mädchen weinen. Nachholtermin folgt! (kel)

Wer an der Endstation des Albums “Elegies To Lessons Learnt” einfach nur noch wieder runter kommen möchte, steigt auf die Tindersticks um im musikalischen Fahrplan. Wem Klage, Sehnsucht und grotesker Schwermut noch nicht genug Beton um den Hals bedeuten, fährt mit Mogwai oder Godspeed You Black Emperor auf dem Nebengleis…

„Also kick den Mist, denn ich lieb den Scheiß, Egal ob funky Dreams oder Discovibes, Egal ob Reggae Sounds auf nem groovigen Beat, Egal wie du es siehst, dass ist gute Musik” – Jona:S – RapHop aus Hessen erklimmt den Hamburger Venusberg! Äh, wie jetzt? „Handgemachter deutscher Rap jenseits von…

Wiglaf Drostes musikalische Vergangenheit hatte oft eher den Charakter eines Aushilfejobs. Polemik dient ihm dagegen als zweiter Penis. Eine Banane, verpackt in weiblichem Genital, kostete ihm einst den Job bei der “TAZ”. Andere sehen in ihm den einzigartigen deutschen Literaten und stellen Droste auf ein Podest neben Tucholsky. Seine Kollegin…

Jedem Land seine Ge’chichte, die es verdient! Was haben wir nicht alles ausgesessen. Einen dicken Kanzler oder scheinbar nicht enden wollende Diskussionen über ein Phänomen namens “Boa, Phillip” samt “Voodoo Club, der”. Wer sich vor dem heutigen Konzert in der Markthalle noch von dessen nie in Frage gestellter Live-Gewalt überzeugen…

Mo. 24.09. – Johnossi/Sportfreunde Stiller (Sporthalle Alsterdorf) Sport1: Wie ist der Kontakt mit den Sportfreunden Stiller entstanden, die Sie als Roadie auf der Tour begleiten werden? Scholl: Wir kennen uns seit vielen Jahren. Ich durfte unter der Bedingung mitfahren, dass ich voll anpacke. Ich bin mir für keine Arbeit zu…

Über “Hutzelmann” Caputo selbst dürfte alles gesagt sein. “Died Laughing” war Platte des Jahrtausends. Die Einordnung seines Gastes Rick(y) Warwick erweist sich zunächst als schwieriger. Ex-Rhythmusgitarrist bei New Model Army, Gründer von The Almighty und entfernt sich (ähnlich wie Caputo) auf seinen Solowerken immer weiter von der eigenen Bandkultur hin…

Da wurde der Rathaus- zum Ratlosmarkt im vergangenen Jahr. Urlaub in Polen auf dem Rockspektakel am späten Nachmittag. Im Hellen, inmitten noch frischerer Luft vor überwiegend marginal fachkundigem Publikum. Am Mittwoch, 14.03. kehren die puristischen Elektrominimalisten ins Dunkel zurück. Ausgerechnet in den Club Hamburgs, welcher derzeit für seine doch eher…

RAF, Ska, Disko, Wave und Northern Soul. Morrissey, Frank Spilker, Gunter Gabriel, die Fehlfarben, Siegmund Freud, Helmut Kohl, Manchester und Anne Clark So bitte! Heute belassen wir es (fast) bei der Bereitstellung von Koordinaten, die so gar nicht miteinander harmonieren wollen. Auf den ersten Blick zumindest. Was die sympathische Rockformation…