Autor: kel

Bereits im September stand der Begriff “Hype” an jeder Pnkrrrrck-Kellertür, hinter welcher das finnische “Disco Ensemble” auftrat. Jetzt endlich erscheint ihr Album “First Aid Kit”.Reichlich Werbung machten sie unlängst noch einmal auf der Eastpak Antidote-Tour. Trostpflaster für verpasste Gelegenheiten oder besondere Verbundenheit mit ihren Hamburger Fans? Am 11. Dezember jedenfalls…

Dunkelblaue Jeansjacken und Matrosenhütchen zwischen Lunacy und Feldstrasse? Richtig! Die Weltturbojugendtage 2006 stehen vor der Clubtür. Kurzentschlossene sollten wissen: Für den Hauptevent am Sa. 9.9. im Uebel&Gefährlich gibt es noch Restkarten im VVK sowie an der Abendkasse! Auftreten werden u.a. Smoke Blow, Turbo A.C.’s, The Flaming Sideburns und The Sewergrooves.…

Fix was los im Hause Hawthorne Heights. Denn die in den Staaten längst zu Superstars gewachsenen Emo-Rocker haben jüngst beim Plattenriesen Warner angeheuert. Trotz gleichzeitigem juristischen Stresses mit ihrer alten Plattenfirma, kommt die Band jetzt nach Deutschland um ihr aktuelles Album “If only you were lonely” endlich live zu präsentieren.…

Gustaf Kjellvander ist der jüngere und extrovertiertere Bruder des grossen Christian. Gustaf Kjellvander vereint Suede, Gene Pitney, Pulp und The Jesus & Mary Chain auf dem in Kürze erscheinenden Album “Radiola” (Stickman Records). The Fine Arts Showcase nennt er seine Band selbstbewusst, stellt uns seine himmlisch schönen Stücke aber für’s…

So ist es ja mal keineswegs. Etwas Mut gehörte vor drei Jahren schon dazu, das Erbe des “Schlachthof” anzutreten. Unter der neuen alten Marke Knust fand sich nun kein enger Keller mehr, sondern tüchtig geräumiges Club-Ambiente. Weil es den Machern um Norbert Roep aber nicht genug ist, einfach nur Konzerte…

Unsere Überschrift gemahnt an eines der wohl zauberhaftesten TV-Dokumente der Fernsehhistorie. Graues Haar erklärt mit schier unendlicher Geduld die Welt. Eagle*Seagull tun genau das und dafür haben sie sich den Stern in der Mitte ihres Bandnamens auch mit Recht selbst angeheftet. Sechs Tüftler aus Lincoln/Nebraska. Nicht weit von dort nach…

Mit dem legendären The Cure-Livealbum “In Orange” hat das Lunatic-Festival im sympathischen Hamburger Vorort Lüneburg zwar bis auf die Farbe wahrlich nichts zu tun. Dennoch kann hier wie dort bedenkenlos zugegriffen werden. Am 15. Juli spielen dort bei vorhergesagten 25 Grad und ohne Wolken: Blumentopf, The Toasters, Nosliw, Les Babacools,…

Dass Jason Collett ein x-tel Broken Social Scene verkörpert, sollte nicht darüber hinweg täuschen, dass am Ende doch alles anders ist. Collett solo, respektive mit eigener Band, stellt sich fast naturgemäss weniger vielschichtig dar. Eine schmucke Sammlung feiner Songs, die einem Tom Petty oder Kristofer Aström gut zu Gehör ständen.…

Er schrieb wohl eines der herausragendsten und vom Leben durchtränktesten Solo-Alben der vergangenen Jahre. Meint man. Dabei ist „Died Laughing“ tatsächlich immerhin auch schon wieder seit sechs Jahren Musikgeschichte. Keith Caputo’s Weg zu verfolgen, bedeutet über Querelen in der Familie zu erfahren. Über die Definition von Zuhause, über Erfahrungen mit…

Jason Collett? Dampft in allen Gassen, der! Zuletzt gesichtet in der Broken Social Scene-Posse unter all den anderen „Tausendkünstlern“ aus Toronto, Canada. Wie unter vielen muss sich auch fühlen, wer sein Album „Idols Of Exile“ hört. Balsam und irgendwie fast Oldschool-Radio. Wenn der Tag vorüber ist und Menschen ihre schönsten…

Hamburg, deine Festivals 2006! Da geht so einiges in diesem Jahr. Angekündigt sind unter anderem das Reeperbahnfestival vom 21. bis 23. September auf ca. 20 Bühnen und etwas weiter raus aus der Stadt erwartet ebenfalls im August wieder das Wutzrock (18. bis 20.) seine Besucher (Umsonst & Draußen). Wer es…