Browsing: Gr. Freiheit 36

Und der Freitag wird es besonders. Zumindest in der Große Freiheit 36, wenn dort am 18. September Tilo Wolff und Anne Nurmi die Bühne in ein dunkles Gewand hüllen. Lacrimosa bereichern schon seit 1990 die Gothic- und Gruftieszene und haben es mit ihrem Album “Elodia” sogar in die Top Ten…

Scheiße wird das großartig! Am 26. Januar spielen Machine Head UND Hatebreed in der Großen Freiheit 36. Hammer! (mf)

Als sich Suede seinerzeit auf “Head Music” (Richtig, das Album mit “Everything will flow”…) zur oralen Befriedigung äußerten, hatte das einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert an britischem Humor. So war sie halt, eine der unzähligen größten Bands der Welt anno 1999. Ein Mehr an Eiern in der Hose verlangt bekanntlich…

Kurzerhand hier noch ein Abstauber: Am 17. November in der Großen Freiheit 36, bitteschön die Editors! Übrigens somit parallel zu Billy Talent in der Color Line Arena. (kel)

Wie war das noch gleich, Santo- oder Santigold? Welcher ist der aktuelle Künstlername? Immer derselbe Einstieg. Doch hinter Santi White aka SANTIGOLD steckt mehr als ein verwirrender Namenswechsel. Bunt, schrill, vielseitig und voller Energie – so die Eckpfeiler, die das Spielfeld der Dame abstecken. Geprägt von diversen musikalischen Einflüssen, gilt…

Am 31. Juli kommt das Album “Lasso”. Die erste Single “Wir werden sehen” exakt heute. Die 2Raumwohnung selbst ist am 2. Oktober in der Großen Freiheit 36.

Das aktuelle und mittlerweile dritte Album „When The World Comes Down“ stellte der Vierer aus Oklahoma bereits Anfang des Jahres im für seine Verhältnisse vergleichsweise intimen Rahmen im Knust vor. Über die letzten Monate erlangten sie hierzulande immer mehr Aufmerksamkeit, wurden geradezu als frisch und neu – wie Newcomer – gefeiert. Doch…

Im Juni erst waren Dredg in der Großen Freiheit 36. Am 7. November spielen sie an gleicher Stelle. Wir sind natürlich wieder dabei. (mf)

Niemand geht hier in die Knie. Hier wird sich nur über eine seltene Ausnahme gefreut. Denn wenn Schauspieler/innen singen, dann kann das klappen (William Shatner, natürlich Grönemeyer oder auch – klar! – Heinz Erhardt) – muss es aber nicht: David Hasselhoff. Jennifer Lopez. Familie Ochsenknecht. Wer kennt mehr? Eindeutig zur…

Man hat es nicht immer leicht als Popstar. Mögen? Nicht mögen? Ignorieren? Kaum eine Band spaltet so die Massen wie Die Happy. Doch Marta Jandová und ihre Herren stehen über den Dingen und machen weiter, immer weiter. Am 17. Juli erscheint ihre Best-Of-CD “Most Wanted”. Das Besondere daran ist, dass…

Eben noch in der Großen Freiheit 36 – jetzt bei uns. Dredg und ihr formidables Konzert! Klasse wie immer. (mf) (Dredg @ Große Freiheit 36, 8. Juni 2009, Foto: Mathias Frank)

Abgesagt ist mittlerweile auch das Cyndi Lauper-Konzert im Stadtpark (8. Juli). Alles Wissenswerte dazu hier. Fast im gleichen Atemzug taucht jedoch eine andere Künstlerin mit nicht eben weniger Charisma aus der Versenkung auf. Solo wenig erfolgreich, als Band aber Legende und hoffentlich noch immer frisch. “I’ve got you under my…

Wenn es um Nobelpenner und ihr Album “Meinten Sie Nibbelpeter” geht, kommt Seltsames zu Tage. So fielen in der Rezension auf der befreundeten Gaesteliste Namen wie Truck Stop, Kettcar und Udo Lindenberg, Johnny Cash und Helge Schneider. Klingt nach Trash und irgendwie ist es das auch. Nur eben noch einiges…

Die Parallellen zu Ursula Rucker mögen ansonsten eher marginal sein. Aber auch Santigold nimmt für sich in Anspruch, nicht nur etwas zu sagen zu haben, sondern erledigt dies mit ähnlich spürbarem Nachdruck wie die Spoken-Word-Artistin. Beide Künstlerinnen stammen übrigens aus Philadelphia und damit aus einer Stadt, deren kreative Goldgräberstimmung in…

Kurz: Madonna raus, Santigold rein. So muss das! 29. Juli, Große Freiheit 36. Vvk ab Mittwoch! (kel)

“Wenn nicht jetzt, wann dann” gab es in der offiziellen Version zur Handball-WM 2007, danach in der Fussball-Version zur EM 2008 und schließlich in der Titelverteidigungs-Version zur Handball-WM 2009. Für den Auftritt der Höhner am 21. November in der Großen Freiheit 36 haben wir uns mal die folgende kleine Textidee…

Es gibt Konzerte, da freut man sich vor allem auf die Vorband. Mando Diao haben sich gross gepeitscht und wollen abhauen, bevor sie die 30er erreicht haben. Respekt vor dem, was diese kleine schwedische Band seit dem 11. März 2004 (es begann wie so oft im Molotow) erreicht hat. Und die grossartige…