Browsing: Konzert-Tipps

Es war im vergangenen Sommer. Juli. Booze Cruise Festival. Im Hafenklang spielen unter anderem Red City Radio und Shoreline. Und: Kali Masi. Den Namen hatte man schon mal gehört, die Band war auf Gunner Records beheimatet, lass mal gucken. Zum Glück haben wir es getan! Denn das war ganz schön…

Neck Deep? Okay, wissen wir alle, musikalisch gibt es sicher bessere (Pop-Punk) Bands als sie. Relevantere, innovativere (höhö, er hat Innovation und Pop-Punk gesagt …), wichtigere. Aber gleichzeitig ist ihre Musik genau jetzt genau richtig. Hört mehr Neck Deep und genießt es. Stop. Das ist das Gegenteil von Scheiße, was…

Es ist Jahre her. Acht Jahre. Ice-T bringt seinen Film “The Art Of Rap” raus. Die Backspin ist im Cinemaxx Dammtor am Start und begrüßt Leute wie Samy Deluxe, DJ Stylewarz, Sleepwalker, D-Flame und – Swiss666. Pat Cash stellt ihn vor, er lächelt fast etwas schüchtern. Und fertig. Swiss wer?…

Mal ganz ehrlich: was erwartet man von einer Band diesen Namens? The Screenshots. Ich so: Eine klebrige Popband, die irgendwie auf Indie macht, aber das Gegenteil von Indie ist. Heißt also: keine Erwartungen, keine Hoffnungen, “2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee” in den Player und Augen zu und durch.…

Schon wieder ein neuer Text? Als hätte es den ganzen Scheiß nie gegeben. Als gäbe es jeden Abend was zu gucken, zu erleben, als wäre alles gut. Aber nö, man hockt hier zuhause am Rechner, hört sich neue und alte Sachen an, guckt sich um, schaut und entdeckt und denkt…

Ska und Punk und was dazwischen lebt und lebt mehr denn je und ist weiterhin zum Teil ganz, ganz, ganz groß. Und zwar weiterhin dank der Bands von damals, dank der alten Säcke. Am kommenden Freitag erscheint via Fat Wreck ein großartiges neues Mini-Album der großartigen Mad Caddies, am 11.…

Oha, wir müssen hier mal wieder ein bisschen mehr machen. Aber ehrlich gesagt ist es grad so: weniger Konzerte, mehr zu tun und das an allen Fronten. Da fällt unser schönsten Hobby ein bisschen unter den Tisch. Auch, weil trotz RBF, trotz Schrödingers, trotz Draussen im Grünen doch alles irgendwas…

Ende Juni veröffentlichten Trixsi ihr erstes Album. Kurz danach hieß es: Charts gestürmt, gecrasht, wir reden jetzt von und mit: Superstars. Also noch mehr, als sie es vor ihrer Platte auf Platz 83 nicht eh schon waren. Denn: Trixsi. Das sind Musiker von Findus, Herrenmagazin und Jupiter Jones mit dem…

So viele Zeilen kann man gar nicht zitieren, wie man zitieren möchte. Weekend haut in seinem neuen Song “Geh weg” einfach zu viel raus. Von “Du bist ein besorgniserregter Drunter-Kommentar-Rassist, der zwar sagt, dass er kein Nazi ist, aber selbstverständlich Nazi ist” über “Du bist ein politisches Lied von Kollegah (Geh…

Punchline, Dude. Und die Geigerzähler geigen auf dem Gipfel der Atommüllkippe. Sag mal, musst du etwa weinen, oder ist das saurer Regen auf deiner Oberlippe? Von: Helgen. Auf den Punkt, in die Fresse und einfach gut. Und schlecht, klar. “Die Geigerzähler geigen” heißt ein weiterer Song aus ihrem am 07.…

Wir sprachen schon davon, wir freuten uns schon, genau hier. Jetzt freuen wir uns weiter und immer noch. Denn nun ist es da und das schon seit Anfang Juni. “The Prettiest Curse” von Hinds. Das neue Album. Das schöne Album. Zehn Songs sind drauf und ja, die klingen schon anders als…

Jetzt mal ehrlich, wer seinen Song “Kranich Kick” nennt und sich damit tatsächlich auf “Karate Kid” bezieht, den kann man nur mögen. In diesem Fall allerdings: noch mehr mögen. Denn Juse Ju war schon immer einer der Guten. Sehr Guten. Denn hey, “7Eleven” mit Fatoni und Edgar Wasser, “Inside Job”…

Ja, war ruhig hier. Sehr. Aber wird nie ganz ruhig werden. Weil alles dann doch zu geil. Ist. Die Musik, die Shows, die Clubs, die Leute. Die Zukunft. Irgendwann. Und jetzt. Seit ein paar Tagen draußen: “Better Days”. Von Tim Vantol. Und ja, eben und oben hätten wir das verwursten…

Husten. Ohne Corona-Wortspiel. Weil: Husten ist nicht gut, Husten sind gut. Sehr. Und Allstars. Husten sind Moses Schneider, Gisbert zu Knyphausen und der dünne Mann. Am 24. April haben sie, mal wieder, eine EP releast. „Wohin wir drehen“ heißt sie, beheimatet auf Kapitän Platte (Vinyl) und The Orchard (digital), fünf…