Browsing: Konzert-Tipps

So langsam kommt wieder Schwung in die Konzert-Szene! Nach Gossip (wir berichteten), kommt mit Wolfmother eine Band ins Molotow, die zurzeit massiv für Aufregung sorgt. Das blutjunge australische Trio hat in den US-Charts bereits reichlich gepunktet und macht sich nun auf, Duftmarken in Europa zu setzen. Und wir kauen es mal…

Gossip. Einfach Gossip. Keine “The”-Band, auch wenn sie so angekündigt werden. Und gleich und gleich gesellt sich ja bekanntermassen gern. So tourte man bereits mit den Whites Stripes, Yeah Yeah Yeahs, Le Tigre, Sonic Youth etc. und brachte so einige Dancefloors zum kochen. Das Trio um die in allen Belangen…

Powersolo kommen aus Dänemark. Dort ist man zu Land und Wasser gleichermassen gut unterwegs. Konzerte auf dem Wasser haben dennoch immer einen besonderen Charme. Gerade auf unserem Fluss und zudem bei prächtigem Sommerwetter, gibt es kaum etwas Schöneres. Die Barkasse Hedi legt am heutigen Donnerstag (6.7.) ab, um einer überschaubaren…

Gute Nachrichten für alle Springsteen-Fans! Der Boss gibt am 12. Oktober ein Konzert in der Color Line Arena. Nach dem umjubelten Konzert im Mai diesen Jahres in der Frankfurter Festhalle wird Bruce Springsteen auch die Hamburger Fans beglücken. Erfahrungsgemäß sind die besten Plätze in Hamburgs Spasstempel sehr schnell vergriffen. Also…

Dies ist doch mal ein gutes Zeichen. Das Sommerloch scheint nicht ewig anzudauern. Die ersten tollen Konzertankündigungen – beginnend ab August – flattern nach und nach ins Haus. So spielen zum Beispiel die australischen Wolfmother am 23. August im kuscheligen Molotow und The Kooks am 12. September im Knust, nachdem diese beim…

Achtelfinale vorbei, noch sieben Spiele und das WM-Spektakel ist leider/endlich zuende. Nicht spektaktulär, aber immer grandios und zuverlässig: Kurt Wagner und seine Lambchop. Und die kommen gerne nach Hamburg. Und insbesondere die Fabrik scheint es den 15 Musikern aus Nashville angetan zu haben. Wunderbare Konzerte gab es dort in den…

Reggae in der Hansestadt. Nicht selten, aber auch nicht gerade oft zu hören. Mit Anthony B kommt jetzt einer der ganz Grossen des Dancehall zu uns. Zuletzt bei Reggae im Park 2003 (mit Jimmy Cliff) in Hamburg zu sehen, wird der jamaikanische Entertainer am 9. August  in die Markthalle kommen.…

Wer sie bei ihren letzten Auftritten verpasst hat, bekommt erneut Gelegenheit das phantastische Duo The Dresden Dolls in Club-Atmosphäre zu erleben. Am 2. September gibt das US-Duo ein weiteres Konzert in der Hansestadt. Dieses Mal im Uebel & Gefährlich. (dis) 

Bevor die Grossbildleinwände die Massen paralysieren, hat noch einmal Musik die Oberhand in den Hamburger Clubs. Da näselt Stuart A. Staples (Tindersticks) in der St. Johannis-Kirche, brettern koRn im Stadtpark oder legen Sometree gleich zweimal los. Am frühen Abend bei Michelle Records und später dann mit Finn und  Flo Fernandez in…

Die 1995 in Kalifornien gegründete Band gab im letzten November ein vielbeachtetes (und ausverkauftes) Konzert im Grünspan. Um die Markthalle komplett zu füllen, reicht es noch nicht ganz. Dennoch haben die Musiker um Gavin Hayes einen deutlichen Popularitätssprung gemacht. Grund dafür ist ihr neuerlicher Pop-Anspruch auf dem aktuellen Album “Catch…

Der Konzertkalender sieht dieser Tage recht übersichtlich aus. Dabei lädt das Wetter gerade dazu ein, sich nach stundenlangem Couch-Aufenthalt in einen Musikschuppen aufzumachen. Allen Unschlüssigen sei morgen das Knust empfohlen. Dort spielen u.a. die finnischen Trash Girls The Micragirls, die laut “Guitar Galore” zu den weltbesten ihres Genres gehören. Allerseits ROCKIGE PFINGSTEN!…

Zögerlich wegen des Wetters? Nachvollziehbar. Der Stadtpark macht eben meist nur Spass bei Holzkohle und kurzen Hosen. Das wird heute wohl eher nicht benötigt. Aber, aber. Warum nicht mal wieder auf das Wesentliche konzentrieren?! Da kommt ja nicht irgendwer hinter die Hecke. Zu Paul Weller muss nicht viel geschrieben werden.…

Sie sind wild und ungestühm und haben eine Vorliebe für voluminöse Spray-Frisuren, Spandex-Hosen und schmierige Bühnenoutfits der Marke “selbstbemalt”. Zwischen Glam und Punk ist das Debütalbum “Blood, Sweat & Towers” der Towers of London anzusiedeln. Die Band sagt von sich selbst, dass ihre Wurzeln in der britischen Punkszene liegen – ihre Vorbilder…

Dass es auch im Einklang funktioniert, wollen Cosmic Casino beweisen. Die kommen aus München und arbeiten mit einer Hamburger Plattenfirma. Ob das Ergebnis des Zusammenspiels erfolgreich ist, könnt ihr am 31. Mai in der Tanzhalle entscheiden. Dort stellen sie ihr zweites Album “Ballads for Bastards” vor. Dann gibt es ab 21:00…

Dass Jason Collett ein x-tel Broken Social Scene verkörpert, sollte nicht darüber hinweg täuschen, dass am Ende doch alles anders ist. Collett solo, respektive mit eigener Band, stellt sich fast naturgemäss weniger vielschichtig dar. Eine schmucke Sammlung feiner Songs, die einem Tom Petty oder Kristofer Aström gut zu Gehör ständen.…

Da war doch mal was?! Genau, Roskilde 2004. Camping-Bühne. Also jener Freiluft-Talentschuppen für nordische Newcomer-Bands. Die Ankündigung für Epo-555 damals: “inspiriert durch My Bloody Valentine, hüpfen auf der Bühne rum und spielen sich die Finger blutig”. Dazu der doofe Name – also hin!

Der Termin kann besser kaum sein. Die WM liegt lange hinter uns und wir haben uns von den diversen Open-Air-Festivals des Sommers regeneriert. Vom 21. bis 23. September findet in insgesamt 15 Clubs das erste Reeperbahn Festival statt. Bisher bestätigt sind unter den 30 bestätigten Bands so bekannte Namen wie Tocotronic, Blumfeld, Adam Green,…

Mal wieder was aus der Reihe “Umsonst & Draussen”. Der Hamburger Soul-Barde Stefan Gwildis ist mit seiner feinen Band (u.a. mit Regy Clasen) am heutigen Samstag, 20. Mai, auf der Alsterbühne am Jungfernstieg zu sehen. Anlass ist die Eröffnung desselben. Der “Grand Prix” läuft zeitgleich. Könnte reichlich spassig werden. Wer…