Browsing: Konzert-Tipps

Im Sommer 2003 gab Joe Jackson ein fantastisches Jubiläumskonzert (25 Jahre) im Stadtpark. Nicht nur die grossen Hits wie “Steppin’ Out” aus 1982 wurden seinerzeit umjubelt, auch Jacksons Variantenreichtum, begleitet von erstklassigen Musikern, die bereits am Anfang seiner Karriere mit ihm gespielt hatten. Zusammen mit Todd Rundgren war Jackson zuletzt in…

Sind auch Konzerte. Nichts sehen, dafür hören. Und – wenn man dabei war – schwelgen. Nicht immer aus Hamburg. Aber oft. Der NDR funkt jeden Montag um 21 Uhr meist Feines aus den Konzertsälen dieser Welt. In den nächsten Wochen besonders angestrengt mit Coldplay, Depeche Mode, Texas Lightning, David Gilmour und Anna…

Man kann sie nur gewinnen. Die Karten für das “Geheimkonzert” der Red Hot Chili Peppers am 24. April 2006 in den Fliegenden Bauten. Gewinnen tun eh immer die anderen und von daher hat man die Location Hörplatz-freundlich gewählt. Die Fliegenden Bauten haben “dünne Wände” und wärmer wird’s auch. Und wer weiss,…

Fängt pünktlich um 20:30 Uhr an. Einlass ist spätestens um 19:30 Uhr. Es wird keine Vorband geben. Termin: Samstag, 22. April 2006 – Uebel & Gefährlich, Feldstrasse (im Bunker) Tickets

Gleich 2x werden die Stilmixer um Pit Baumgartner in Hamburg zu geniessen sein. Dem Auftritt im Rahmen der “Baltic Soul Night” im Mandarin-Kasino folgt im Sommer ein Konzert in der Laeiszhalle unter dem Motto “Groove in Germany”. De-Phazz live am 22. April 2006 im Mandarin-Kasino De-Phazz live am 24. August 2006…

Tschernobyl 2006 20 Jahre Super-GAU – Veranstaltung in Hamburg Ein Abend mit TempEau, Michael Weber, Sven Panne und Jochen Stay. TempEau, mit Jan Plewka, unplugged, sind was sie scheinen: Protestler und gegen Atomtod. Michael Weber, liest und spricht über Atomkatastrophen und Restrisiken Sven Panne, singt und spielt Klavier gegen den…

Während bei Saturn in Essen und Siegburg (lediglich) Ex- und Neu-Superstars wie Elli und Tobias Regner zur Autogrammstunde laden, gibt es im Saturn-Markt in Hamburg das Händeschüttelprogramm inkl. Live-Performance mit weitaus beachtlicheren Stars aus dem Rock- und Pop-Business. Der Andrang dürfte an folgenden Tagen groß werden: Samstag, den 22.04. ab…

Beeilung! Karsten Jahnke legt eine CD-Single “From The Floorboards Up” drauf, wenn man dort telefonisch eine Karte für eines der vier D-Konzerte von Paul Weller bestellt. Die Single enthält die bislang unveröffentlichte B-Seite “Oranges And Rosewaters”. Ende der Aktion: 20. April 2006 Ein weiteres Schmankerl folgt dann live. Im Vorprogramm…

Sie geben Konzerte, die selten unter drei Stunden dauern und am Ende steht dann meist keiner mehr. Motorpsycho hat nicht nur hierzulande eine treue Fangemeinde, die sich über Mangel an Veröffentlichungen nicht beklagen kann. Live setzen die Retro-verliebten Norweger eher auf das Motto “weniger ist mehr”. Das gilt dann glücklicherweise…

Das skandierte zumindest das britische Hype-Magazin “NME”. Fakt ist: Dungen gelang auf ziemlich einmalige Weise der internationale Durchbruch. Und das, obwohl auf Schwedisch gesungen wird. Man versteht kein Wort und ist trotzdem hin- und hergerissen vom psychedelic folk-rock der Multi-Instrumentalisten. Dungen spielen am 27. Mai 2006 im Molotow. Karten gibt’s ab sofort…

“Towers of London spit attitude. They hit the stage like Motley Crue mashed up with the Sex Pistols. They play short-sharp-shocking songs and then fuckoff.” Warum große Worte? Hingehen. Im Molotow am 29. Mai 2006