Browsing: Konzert-Tipps

Letztes Jahr. Wacken Open Air. Der Headliner kam aus Australien, war aber erneut nicht AC/DC. Sondern diese Surferboys-Band namens Parkway Drive. Vor gar nicht langer Zeit war das noch unvorstellbar, 2019 war es eine logische Geschichte und ein voller Erfolg. Wobei: Eher so ein Triumph, ein Abriss, ein Statement. Glaubste…

Gerade erst und genauer gesagt hier sprachen wir über das neue Album von Turnover. Das jetzt nicht mehr ganz neu ist, aber dafür umso besser. Schöner. Viel schöner! Wir so: Immer noch gechillt, immer noch Indie, Emo, Pop, aber plötzlich, wirklich, endlich, sind Lieder wie “Still In Motion” und “Much After…

„Most Of Us Are Strangers“ lautet der leise Titel des am 13. März erscheinenden nächsten Seafret-Albums. Damit ist auch klar, dass sich Gäste und neue Lieder drei Wochen vor der Veröffentlichung im Knust ebenfalls ein bisschen wie Fremde gegenüberstehen werden. Spannend. Das Vertrauen in Seafrets Singer-Songwriter- und Folk-Pop-Stärken wird aber…

Warum eigentlich immer selbst Fragen ausdenken, wenn wir euch beste Menschen doch haben. Lange Rede, kurzer Sinn: Im virtuellen Interviewraum begegnet ihr jetzt: Marlene, Henning, Anja, Marten, Tobert und Jan. Viel Spaß. Turbostaat-Tickets gibt es übrigens noch für den 18. Februar (Markthalle) u.a. bei der Theaterkasse Schumacher. Der 19. Februar…

Bands und ihre Signaturen. Thema für sich. #abendfuellend. Dann „Uthlande“ wegen Turbostaat. Dann noch so bummelige drei Schritte maximal am Nordseestrand und mittendrin. Nein jetzt, Turbostaat benötigen keine Signatur, sie sind schon längst selbst ihre ganzheitlich ureigene. Gilt gleich für „Rattenlinie Nord“, das den Zugang verschafft. „Ein schönes Blau“ geht wenig…

Es war 2010. Um Anathema war es ruhig geworden, seit 2003 gab es kein neues Album, lediglich eine Art Rückschau in Form von “Hindsight” 2008. Doch dann ging Band mit mit Porcupine Tree-Kopf Steven Wilson ins Studio, auch Ville Valo von HIM schaute für einen Song (“Angels Walk Among Us”)…

Oink. Oink. Wie viele Phrasenschweine könnten sich wohl sättigen lassen, wenn in diesen Tagen von  Poliça die schöne Rede ist. Von „When We Stay Alive“ und vom zähen Weg der Künstlerin zurück in eine Art neue Normalität, die es ihr wieder erlaubt auf den Bühnen zu stehen. So ein Sturz…

Es war 2017. Turnover veröffentlichten “Good Nature” und an anderer Stelle nannte ich es “ein chilliges, verspieltes, sanftes Album, aber leider auch ein überwiegend langweiliges.” Auch stand da zu lesen: “Turnover dudeln sich durch wässrigen Indie-Pop mit Emo-Momenten und Shoegaze-Versuchen, durch einfach mal belanglose Musik, die spätestens nach drei, vier…

Groß. Gegen klein. Ausverkaufte Halle gegen kuscheligen Club. Sporthalle gegen Terrace Hill. Rap gegen Rap. RIN gegen Mädness. In wenigen Tagen ist gut was los bei uns, am 14. Februar präsentieren wir euch RIN (siehe hier), am 18. Februar Mädness (siehe hier). Für beide Shows verlosen wir euch genau hier und jetzt jeweils…

Musik aus der Maggie Fix Tüte? Klar, gang und gebe. Nicht so bei den amerikanischen Indie-Pop Boys von The Score. Eddie Anthony (Gesang, Gitarre) und Edan Dover (Keyboards, Produktion) können einfach nicht von Band liefern, sondern machen kompromisslos das was bockt: „Wir sind eine Kick-Ass-Band und die Energie auf unseren…

Gestern war es soweit. Gestern erschien “There Is No Other”, das erste Solo-Album von Isobel Campbell seit, Moment, rechnen, rechnen, rechnen. Seit 16 Jahren. Puh. Und puh. Ist das Ding schön. Also wirklich schön. Ohne jetzt die Geschichte und die Diskografie der Frau vollständig und auswendig aufsagen zu können, außer:…

Gengahr sind bekannt für ihre Mystischen und experimentellen Alt-Pop Songs. Am 31.Januar erschien ihr drittes Studio Album „Sanctuary“, das vom alten Schulfreund Jack Steadman (Bombay Bicycle Club) produziert wurde. Schon die Singles „Everything & More“ „Atlas Please“ zeigten die Band von einer ganz anderen Seite, besonders „Heavenly Maybe“ ist überaus…

Früher, als noch Musikkassetten der richtige heiße Scheiß waren, hätte „Bravallagata” seinen Compilation-Platz auf einigen der leicht stinkenden, orangenen und immer wieder verschenkbaren BASF-Musikdepots gefunden. Sogar der Tatsache getrotzt, dass dieses Minor Pieces-Meisterwerk viel zu viel Weihnachtslied ist, als es eigentlich Not tut: „For most of Christmas Day, the sun sets…

Jetzt übertreiben sie aber. Aber richtig! War das Line Up des letztjährigen Booze Cruise Festivals mit Bands wie Red City Radio, Mobina Galore, Chamberlain, Martha, Hot Snakes oder Kali Masi schon außergewöhnlich klasse, wird es 2020: noch besser. So scheint es und wir haben erst zwei Bandwellen hinter uns. Schon…

Vergangenen Freitag. Seit vergangenen Freitag: Weltschmerz. Endlich. Großer! “Weltschmerz `89”. Der Macher: eine Band namens X Raiders. Aus Holland. Und ziemlich großartig. Album und Band. Rock N Roll und so. Aufgenommen haben sie es mit Attie Bauw und der hat zuvor mit Bands wie Electric Eel Shock, Judas Priest und…

Montag. Endlich wieder eine neue Woche. Endlich wieder was gewinnen. Ist das nicht … crazy? Crazy!  Schmutzki sind am Start und spielen am 7. Februar im Uebel & Gefährlich. Wir haben gerade erst mit den Jungs über ihre tolle neue EP – “Crazy” – gesprochen. Genau hier. Jetzt legen wir nach. Jetzt verlosen…

Melodiöser Mainstream-Rock garniert mit sphärischen Elektroparts, progressiven Gitarrenlinien und epischen Texten, der einen genau an der richtigen Stelle abholt. Kensington überzeugen mit perfekt inszenierten Arrangements und ihrer häufig wechselnden Dynamik, die zu einer hymnisch eingespielten Einheit verschmilzt.  Schon vor fünf Jahren wussten wir, diese Niederländer sind gekommen, um zu bleiben.…