Browsing: Prinzenbar

Die Temperaturen steigen, die allgemeine Stimmung gleich mit – und Fenech-Soler liefen mit ihrem eingängigen Synthie-Pop den passenden Soundtrack zum herannahenden Frühling. Nach einer längeren Pause erschien letztes Jahr im September zunächst die “Kaleidoscope”-EP, Anfang diesen Jahres folgte nun endlich ein komplett neues Album, mit dem die Band jetzt auf “Zilla”-Tour…

Kommenden Freitag feiern wir den 10. März. Und die Binoculers feiern gleich doppelt. Denn an diesem Freitag erscheint ihr neue Album “Sun Sounds” und an diesem Freitag spielen sie in der Prinzenbar. “Sun Sounds” ist das vierte Album der Binoculers und das zweite als Duo. Angefangen hat Nadja Rüdebusch nämlich noch alleine,…

Electropop at its finest – dieses Label haben sich  im Laufe der Jahre erspielt. 2010 erschien das selbstbetitelte Debütalbum, das mit Songs wie “Stop And Stare” oder “Lies” Tanzflächen und The next big thing-Playlists füllte. Nach einer zweiten LP, einem schweren Krankheitsfall in der Band und der daraufhin folgenden Pause sind Fenech-Soler…

Normalerweise läuft das ja anders: Eine tolle Serie nach der anderen wird gezeigt und ein überzeugender Soundtrack überragt den nächsten. Wie in „Die Brücke – Transit in den Tod“, wie in „Westworld“, wie in „True Detective“ sowieso. Tinpan Orange aus Melbourne dagegen überragen mit ihrem Neo-Folk und der nicht weniger…

John Agnello arbeitete als Produzent mit Sonic Youth und Dinosaur Jr. – und ist Fan von Luke Elliot. “Ich wusste, dass Luke super talentiert ist. Als ich ihn das erste Mal live sah, wie er singt und Klavier spielt, wusste ich, dass er eine echte Naturgewalt ist.” Also produzierte er…

Gutes Wetter genießen ist ja eine Sache, aber abends kann man die Sonne auch gut mit einem Bierchen bei schönen Konzerten ausklingen lassen. Und damit euch die Auswahl noch schwerer fällt, hat listenHamburg mal wieder eine Reihe an tollen Sachen für den Mai für euch organisiert! Einar Stray habt ihr…

Zurückhaltung ist seine Sache nicht. „Niemand will in Schubladen gesteckt werden. Es hat etwas Therapeutisches, zwischen den Genres zu stehen. Ich möchte nicht auf etwas festgenagelt werden. Ich nehme immer Tom Waits als Beispiel, das Gleiche mit Beck. Niemand sagt ´Oh, Beck macht zu viel Verschiedenes, ich kapier’s nicht`. Es…

Hamburg bekommt eine neue tolle Musikreihe! listen.hamburg reiht sich ein zu Berlin, Münster und Leipzig, wo sich besagte Veranstaltungen bereits erfolgreich etabliert haben. Handgemachte Konzerte, mit etwas Elektronik und ganz viel Singer-Songwritertum, die den Prädikatsstempel “Indie” verdient haben, bescheren uns in Zukunft frische, oft noch wenig bekannte Bands in verschiedensten…

Sarah and Julian begannen schon als Kinder im Orchester zu musizieren: Julian als Trompeter, Sarah an der Klarinette. Der Vater, selbst Multi-Instrumentalist und Singer/Songwriter, hatte nicht nur ein kleines Tonstudio im Keller des Hauses eingerichtet, sondern auch eine Vielzahl an Instrumenten angesammelt, die später ausgiebig und neugierig ausprobiert wurden. Im…

Und gleich noch eine Verlosung hinterher. Hier und jetzt schicken wir euch zum famosen Martin Jondo, der bereits übermorgen (12. November) in der Prinzenbar spielt. Wir freuten uns bereits hier auf den guten Mann. Wer zwei Tickets gewinnen möchte schickt uns bis HEUTE ABEND, 18 Uhr eine E-Mail mit seinem vollständigen…

So etwas liest man gerne: “Im Alleingang komponiert, aufgenommen, produziert, veröffentlicht und vertrieben.” Sehr sympathisch, sehr authentisch. Die Rede übrigens ist von den Little Comets und ihrem neuen Album „Hope Is Just A State of Mind“, das am vergangenen Freitag erschien. Und das tatsächlich was kann. Frisch im Web und für…

… oder auch The Lion and the Wolf, das erste Mal mit Band auf Tour. Am 28. Februar 2014 war er auf einmal da. Ich hatte noch nie etwas von ihm gehört, aber dieser Typ, der da im Speicher in Husum den Briten Rob Lynch supportete, war einfach großartig. Und…

… The Lion and the Wolf. Tom George aka The Lion and the Wolf war bereits desöfteren auf Hamburgs Bühnen zu sehen. Dies jedoch immer alleine. Am 13. Oktober 2015 in der Prinzenbar wird sich das ändern. Auf seiner ersten Bandtour geht es gleich in eine der schönsten Konzertlocations Hamburgs. Laut…

Grob zwei Monate sind seit unserer freudigen Ankündigung vergangen und nun ist zum einen das tolle neue Album “Ruckers Hill” draußen und zum anderen hauen wir endlich die versprochenen Tickets raus! Denn das Konzert der Australier Husky steht quasi vor der Tür. Am 27. Mai werden sie die Prinzenbar bespielen…

Nadine Shah hat just ihr zweites Album veröffentlicht, das auf den Titel “Fast Food” hört. Wie schon der Vorgänger “Love your Dum and Mad”, wurde es von Ben Hillier (Depeche Mode, Blur, Villagers, Editors..) mit produziert und erneut ist diesem Team eine spannende Entdeckungsreise gelungen, die zwar melodiös ausgefallen ist,…

Neulich im Fernsehen. Fernsehgarten. Die Kiewel zitiert irgendwen und redet was von “Italienischer Charme meets magische Klänge”. Und dann kommt Missincat. Im Fernsehgarten. Im Hintergrund klatschen die Leute mehr oder weniger rhythmisch im Takt. Und Missincat spielt im Fernsehgarten. Bald in Hamburg. Am 9. Mai. Kommender Samstag. Missincat spielt in der Prinzenbar. Und das…

Augen und Ohren auf, liebe Leser, der 27. Mai sollte dick in den Kalender eingetragen werden. Denn an diesem beschaulichen Mittwochabend werden die wunderbaren Australier Husky neben den Stuck-Engeln auf der Bühne der Prinzenbar stehen. Da muss man auch erstmal gar nicht viel mehr zu sagen. Außer das wir präsentieren und…