Browsing: Prinzenbar

“Ein Teelicht auf der Elbe aussetzen” war zuletzt noch so das allgemeine Credo. Lanterns on the Lake gaben allerdings auch allen Grund dazu. Mit der wenig lustigen Pointe, dass in ihrer Heimat (und natürlich nicht nur dort) kaum wer gemeinsam in einem Boot zu sitzen fähig scheint, ging im vergangenen…

Passend zum Wetter: Heisskalt gehen auf Tour. Und wir präsentieren euch die Show am 13. März 2014 in der Prinzenbar. Weil diese Band was kann und weil sie was hat. Und wir ihnen einfach mal glauben. Diese Worte schrieb ich anlässlich ihrer aktuellen EP “Hallo – Mit Liebe gebraut” bei…

Lieber Groove? Soul? Dunklen Pop? Und ganz viel Stimme? Wer heute nicht zu Amorphis, Silverstein oder Chokebore die Rübe schütteln möchte, der schaut sich VV Brown an, die in der Prinzenbar ihr neues Album “Samson & Delilah” vorstellt. Auf ihrer Homepage gibt es den Track “Samson” zum kostenlosen Download, hier…

Giantree aus Wien waren jüngst erst in der Stadt, aber das war beim Reeperbahn Festival und konnte im riesigen Angebot vielleicht ein wenig untergehen. Deshalb kommen Giantree aus Wien noch einmal in die Stadt und stellen ihren funkelnden IndiePop mitten hinein in die Prinzenbar am 15. Dezember. Der holt sich (“Itchekin”) auch…

Manche Bürotage sind aber auch ein Brei. Gleich drei (!) in grauen Farben gekleidete Cover liegen auf dem Tisch und eines davon gehört Tess Wiley. Und erst am dunkelgrauen 5. Dezember tritt die Sängerin, die über Tapete Records jetzt bei nordpolrecords gelandet ist, in der Hasenschaukel auf. “Little Secrets”, das…

Dapayk & Padberg gehen vor der Tür eine rauchen und entdecken im Vorbeigehen die Parallelwelt. Denn Tanzflur war gestern, innere Um-, Ab- oder Einkehr ist heute. “Smoke” tauscht auf Albumlänge wieder und wieder den irreversiblen Lungenschaden gegen flächige Hochnebel, die durchatmen lassen. Als Mittel zum “Ich bin dann mal weg”…

Honningbarna schauen nach vorne. Nicht, dass sie das nicht schon immer getan hätten. Doch nach dem tragischen Ereignis um ihren 2012 verunglückten Drummer Anders Eikås hat der raue norwegische PunkRock-Nachwuchs mal gar nicht aufgesteckt und kommt jetzt mit „Verden er Enkel“ (“the world is simple”) am 31. Mai in die Prinzenbar. Der…

Mal (wieder) erster sein? Hinterher sagen können, man war dabei? Eben immer auf der Suche nach dem Hype von morgen? Dann hätten wir vielleicht was für euch. Civil Twilight spielen am 10. April in der Prinzenbar. Und danach vielleicht nie mehr in solch einer Location. Denn die Südafrikaner geben Gas…

Einige Künstler wollen scheinbar ein Mysterium bleiben, möchten nicht, dass man Zeit damit verbringt, sie im Internet zu durchleuchten. Wie sonst lässt sich erklären, dass sich Bands Namen wie Merchandise oder Toy geben? Gleiches gilt für ME, die zu Beginn ihrer Karriere – ganz verrückt – [Me] sogar noch in…

“Ich bin ein schräges Mädchen, aber wenn ihr mit mir redet, werdet ihr feststellen, dass ich eigentlich ganz nett bin.”, sagt Lindi Ortega. Da schreiben wir noch 2011 und “Cigarettes & Truckstopps” ist noch längst nicht erschienen. Dass der “Rolling Stone” sie “Cowgirl” nennt – geschenkt. wenn die Kollegen der…

Stark. Schön. Wird das. Aber die Show von Tom Lüneburger am 2. März in der Prinzenbar ist ausverkauft. Was ein Glück, dass wir hier und jetzt ein paar Einlässe verlosen. Wer plus einer Begleitperson auf die Gästeliste des Abends möchte, schreibt uns eine Mail mit dem Betreff “Tom Lüneburger” und…

Nach ganz viel Silbermond (gemeinsame Tour, Album auf ihrem Label, Single mit Stefanie etc) gibt es Tom Lüneburger bald wieder ganz alleine. Fast, sein alter Myballoon-Kollege Christoph Clemens begleitet ihn am 2. März in der Prinzenbar am Klavier. Vorab haben wir bei Herrn Lüneburger einmal kurz was nachgefragt.

Was wird dieser 2. März 2013 doch für ein Tag. Make Do And Mend und Apologies, I Have None spielen im Hafenklang, Long Distance Calling spielt im Klubsen, Everything Everything im Molotow – und wer es lieber eine Runde ruhiger mag, der geht in die Prinzenbar und schaut sich Tom…

Raus hier! Musik! Aber vorher noch schnell bei unserem Gewinnspiel für das Exitmusic-Konzert am 20.11.2012 teilnehmen. Was euch dort erwartet? Ein geradezu perfektes Ambiente. Die Prinzenbar, gepaart mit Jahreszeit und eben jener Band, die einen vis a vis Bühne / Konzertsaal erst sanft wiegt um in der nächsten Sekunde plötzlich…

Exitmusic. Da fallen einem erst mal zwei Dinge bei ein. Die große Hymne, der krönende Abschluss, der Held verlässt die Bühne, der Vorhang fällt. Ding zwei: Der Rausschmeißer nach langer Nacht. Das letzte Lied, bei dem man erst noch denkt, ach ja und weiter um nach ca. 20 Sekunden festzustellen:…

Es kommt nicht oft vor (warum eigentlich nicht?), dass wir ein Konzert auch mal explizit der Vorband wegen empfehlen. Nichts gegen die blutjunge Songwriterin Rachel Sermanni, die heute (27. Oktober) in der Prinzenbar gastieren wird. Als Support dabei ist allerdings mit einigen ganz neuen Stücken im Gepäck der überaus erlebenswerte Pascal Finkenauer.…

Da geht grad ein Raunen durch die Stadt, die zugepflastert ist mit Plakaten, Aufklebern und in der Luft hängende Namen. Man sieht zwei gut angezogene Großstadthalunken durch die Straßen ziehen, im schlurfigen Gang, verwegen, durchaus sympathisch. Doch wer sind diese Typen? Wer sind Kid Kopphausen? Hinlängst ist durchgesickert, dass es…

Eine kleine fast schon ausgewählt wirkende Masse saß und chillte auf dem Boden und den Sofas in der Prinzenbar. Das übliche Konzertgedränge blieb aus und das Bier schmeckte in dieser großartigen Atmosphäre mindestens doppelt so gut. Als Mike Rosenberg mit einer bestimmten Einfachheit, vielleicht liegt es an seinem enormen Bart,…