WhiteQueensOfTheZeppelinStripes. Die Etiketten für The Sea waren schnell gefunden 2009. Am 27. August spielen die beiden Briten passenderweise beim Seaside Rendezvous, das wir auch in diesem Jahr als “Auswärtsspiel” gerne wieder unterstützen. Nur wäre da noch eine Kleinigkeit mit “Rooftops” zu klären, dem kommenden Album des Duos.

Das erscheint zwar erst am 9. September, kann natürlich aber hier bereits vorbestellt werden und überrascht gelinde gesagt mit einer ziemlich poppigen Attitüde, die hier und da sogar die luftige Piano-Leichtigkeit eines Ben Folds zitiert, mit einer Blondine auf nassem Asphalt tanzt, die Psychedelie wohl dosiert verpackt, zu Beginn wohlfeil ins Blaue trompetet (“New York”), am Ende sogar mit einer Emiliy Walzer tanzt und richtige Musik-Macker wohl an so mancher Stelle vor den Kopf stößt. Spannend genug, wie sich das alles live präsentieren wird. Auf nach Flensburg. (kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.