Bei der Kälte? Im November? Doch darum jedenfalls bitten Kellermensch (10. November | Headcrash) hier unten im Video zu “Army Ants”, das man nicht oft genug hören und sehen kann. Und wer die Band im Sommer auf dem Dockville-Festival ohne einen einzigen Quadratzentimeter Schatten auf dem nachmittäglichen Platz erlebt hat, wird wissen, was ihm auf engem, dunklem Raum blüht. Der Rest stellt sich einfach einen verhuschten Sänger, den wohl selbstverliebtesten Bassisten Norwegens und kunstvoll verzierten DunkelProgMetall vor.

(kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.