Höret, höret, Ihr Knechte und Mägde, Ihr Ritter und Burgfrolleins! Die wilden Spielmannen von In Extremo sind auf dem Weg in unsere Stadt, um Aufzuspielen in den Alsterdorfer Hallen des Sports am 1. des November. Dort werden sie die (mit Verlaub, etwas modern geratenen) Weisen ihres neuesten Werkes “Kunstraub” anstimmen, doch garantiert auch die mittelalterlichen Melodien vergangener Tage vortragen, wegen derer Ihre Gefolgschaft sie seit vielen Jahren verehrt und anspeit.

Sodenn lasset Euch zum Glücksspiel verführen! Sendet uns eine Zauberpost an verlosung(at)concert-news.de mit dem Betreff “Spielmannsblut”. Des Königs Regeln zur Teilnahme stehen hier geschrieben. Natürlich gibt es die Passierscheine fürs restliche Volk auch noch gegen harte Taler zu erstehen bei Theaterkasse Schumacher. (ds)

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.