Auf den bisherigen Europatrips stand weder Hamburg noch eine andere deutsche Stadt im Tourplan der Band Cults. Nun sind die Hamburger die Ersten, die das Duo direkt nach dem langen Dockville-Wochenende am 15. August im Molotow live erleben dürfen.  Weitere Auftritte in Berlin, Köln und auf dem Highfield Festival folgen.

Bekannt ist die Band von Brian Oblivion und Madeline Follin für den Song „Go Outside“. Das offizielle Video ist eine kleine Provokation, da es die Band als Sektenmitglieder von „Peoples Temple“ inszeniert. Sektenführer  Jim Jones erlangte 1978 einen zweifelhaften Ruhm, da er mehr als 900 Mitglieder zum Selbstmord zwang. Die Musik der Band jedoch hat mit dem Video gar nichts zu tun. Die zwei New Yorker spielen verträumten Retropop – inklusive Glockenspiel und unschuldigen Gesängen von Madeline Follin. (ak)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.