Berlin calling? Die Hauptstadt hat zwei definitiv wunderschöne, dramatisch melancholische Seiten. Nicht Osten oder Westen, sondern Frühling und Herbst. Manchmal fallen die gemeinsam auf einen Tag im Spätsommer und fühlen sich zusammen an wie Weihnachten und Geburtstag.

Dann kommen Daughter hinzu, First Aid Kit, Sigur Ros oder Little Dragon, Of Monsters and Men, Sizarr, Plan B (für die ein Traum in Erfüllung gehen wird), The Soundtracks of our Lives (für die ein Traum zuende gehen wird) und natürlich Tocotronic. Kurz vor der gemeinen Reeperbahn-Sause darf sich der quietschbuntvergnügte Hamburger also noch ein rundes Wochenende beim Berlin Festival austoben. Vergangenes Jahr von uns geprüft und für unabdingbar notwendig befunden. 7. und 8. September. Hin. da. Tickets dort. (kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.