Es ist nicht lange her, dass im Rolling Stone die soundsoviel unverzichtbarsten Soul-Alben durchgepimpert wurden. Nichts verwerfliches ist daran zu finden. Vom somit spontan angegriffenen Geldbeutel mal abgesehen und auch von der latenten Überraschung, was der durchschnittliche Musikhistoriker so alles unter dem Überthema “Seele” verbucht. An dieser Stelle grätschen wir jetzt mal ohne um gelbe Karten zu betteln von der Seite ins Geschehen. Fritz Kalkbrenner ist das Stichwort und Gil Scott‐​Heron ist das Stichwort.

Doch braucht es mit “Willing” erst ein Cover der Legende? Nein, denn zwischen den Zeilen auf “Sick Travellin'”, die zum tieferen Wesensverständnis eher dem Nahverkehrstempo huldigen, rumpeln Rhodes, Bass, technoides Gleisbett und Gitarren um das SeelenLagerFeuer herum wie die oft zitierte glodernde Lut. Und wer sich beim erstklassigen Bahnfahren heute noch auf derart altes Material verlässt, aus Zeiten, da sich ein Waggonfenster noch öffnen ließ, kann kein schlechter Mensch sein. Docks (7. März) MAXdisco, Kiel (8. März) – präsentiert werden beide Konzerte von concert-news.de. (kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.