Screaming Trees war seine erste Band, die Queens Of The Stone Age beehrte er genauso wie Isobell Campbell (ehemals Belle & Sebastian) und es gibt unendliche Projekte bei denen er sein Können hergab. Wir reden von Mark Lanegan. Der Mann mit der Stimme, der  auch das Telefonbuch runtersingen könnte, weil sie gleichzeitig knarzig und rauchig, melancholisch und sinnlich bis ins kühlste Herz dringt.

The Whiskey Voice” wird sein neues Album in Hamburg vorstellen. Akustisch und im bestuhlten Mojo Club am 12.11. Kann es ein passenderes Ambiente geben? Wir haben die Ehre und präsentieren. Tickets sind bereits im Vorverkauf. Mehr zum neuen Album demnächst. Den Support macht Duke Garwood. (tk)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.