Am ersten Oktoberwochenende wird es auf der ‘anderen’ Elbseite hoch hergehen. Genauer gesagt im Gorch-Fock-Park in Finkenwerder. Denn das Kulturflut Festival geht dort vom 2. bis 4. Oktober bereits in zweiter Auflage an den Start und hat es mächtig in sich. Das liegt nicht nur an der Location, die man z.B. ganz entspannt mit der Fähre ansteuern kann, das liegt vor allem auch am vielfältigen, mit eigenwillig-glücklicher Hand ausgesuchten Programm. Es gibt große wie auch weniger bekannte Musikacts, deren Spielwiese oft grenzgängerisch angelegt ist, Lesungen mit Musik und Impro-Theater. Und ein “Rundherum” mit u.a. veganen Food Trucks und guter Barausstattung ist schließlich auch nicht zu verachten.

Am Freitag ist mit “Between The Bars” von Jan Plewka & Marco Schmedtje zum Beispiel etwas ganz Besonderes zu erleben: Der Selig-Sänger bringt mit seinem musikalischen Weggefährten in intimer Atmosphäre einen Rundumschlag auf die Bühne, eine Art Revue eigener Songs und Songs anderer Künstler, die beide geprägt haben.

Am Samstag wird es dann Zeit, die unermüdlichen, seit 2002 wieder vereinten und immer noch punkenden Fehlfarben anzuschauen. Man darf gespannt sein, was die Herren im Zirkuszelt auf die Bretter legen.

Und der Sonntag wird einer wie er im Buche steht. Stellvertretend für das Karma des Tages stehen dann zum Beispiel Distance, Light & Sky, das wunderbar intensiv-entspannte Projekt von Chris Eckmann, Sänger der Walkabouts, auf der Bühne.

Für das Kulturflut Festival gibt es Dreitagestickets sowie Einzeltickets für Freitag, Samstag und Sonntag. Die können u.a. bei der Theaterkasse Schumacher erworben werden. Außerdem, und jetzt kommts, verlosen wir für den großartigen Festivalauftakt am Freitag, den 2. Oktober 1×2 Tickets. Schreibt eine Mail mit dem Betreff “Fluten” an verlosung@concert-news.de. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 14 Uhr, die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. (jb)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.