SIS_02_(c)YvesBartellStill In Search suchen sich ihr Publikum: Wer zur rechten Zeit am rechten Ort ist, kann sie zum Beispiel beim Hafengeburtstag vor dem Pudel Club spielen sehen, wie auch im Stadtpark, vor der Laeiszhalle oder der Barclaycard Arena, nach den Konzerten anderer Rock- und Popgrößen. Hat man sie erst einmal entdeckt, ist man fasziniert von der Energie, die das Hamburger Trio antreibt und gespannt, ihren Werdegang weiter zu verfolgen.

Im vergangenen Jahr suchten sie sich ihr Publikum durch einen neuen, poppigeren Sound, durch aufwendige Videos und durch eine gigantische und liebenswert übertriebene Zirkusshow, wie auch durch Akustik-Gigs. Und doch ist all das nicht nur die Freude am Experiment: Die drei Vollblutmusiker wissen genau, wie sie klingen wollen, wie sie ihre Zuhörer abholen und wo es hingehen soll. Für ihre Show am Donnerstag im Molotow konnten Besucher im Vorfeld Ticketpatenschaften übernehmen und wurden an Flüchtlinge vermittelt, die sich ein Pop/Rock-Konzert sonst eher nicht leisten können. Eine gute Band, mit den Herzen am richtigen Fleck. Man darf gespannt sein, was sie sich für die Clubshow im Molotow ausgedacht haben.

Wir präsentieren das Konzert von Still in Search am Donnerstag, das ist der 3. März, im Molotow und verlosen dafür 2×2 Gästelistenplätze. Wer teilnehmen möchte, schickt uns eine Mail mit dem Betreff: “Refugees welcome!”. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. (nsc)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.