Bobby Long Promo Pic…heißt auf English „Renegade“ und genau unter diesem Titel tourt Bobby Long gerade durch ganz Deutschland und macht dabei natürlich wie immer auch in Hamburg halt.

Warum oder wovon er genau abtrünnig ist, konnten wir bis dato nicht herausfinden. Wir wissen aber schon soviel, dass er auf der aktuellen Tour viele neue Songs im Gepäck hat, die einen Ausblick auf sein bald erscheinendes, inzwischen viertes Album ermöglichen. Und das wird Lust auf mehr machen, denn der smarte Brite und Wahl-NewYorker wird nicht ohne Grund von Kritikern von „New York Post“ und „La Times“ mit Lob überschüttet. Vergleiche mit seinen Idolen wie Bob Dylan und Leonard Cohen sind nicht aus der Luft gegriffen, so dass es nicht überrascht, dass Gitarrenvirtuose Long unter anderem auch schon bei Star-Talker „Jay Leno“ und der „CBS Early Show“ aufgetreten ist.

Unterstützt wird Bobby Long auf der aktuellen Tour von seinem guten Freund Sam Bradley, der genau wie er aus der Londoner Open Mic Szene hervorgegangen ist. Bradley hat im letzten Jahr sein Debut-Album „When You Love Someone“ herausgebracht und ist kein Unbekannter in der Hamburger Musikwelt. So hat er im letzten Jahr schon auf dem Geheimkonzert von Sofar Sounds Hamburg das Publikum mit seinen gefühlvollen Balladen begeistert. Im Doppelback kann man sich die beiden heute Abend im Mojo Jazz Café anschauen, Beginn ist um 21 Uhr. (ptk)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.