Alljährlich versammelt sich in Husum Feines aus Indie-/Folk-/Singer-/Songwriter-/Pop. Dieses Jahr jährt sich das Husum Harbour zum 8. Mal und die Organisatoren haben sich mit Meadows, Lina Maly, Gary, Lueam und Antje Schomaker wieder ein schickes, abwechslungsreiches Line-Up ausgedacht.

Das bekannteste Gesicht im Line-Up dürfte die Band Gary um Schauspieler Robert Stadlober sein. Mit Indie-Pop-/Rock-Songs wie “Mondaytuesday” und “Leave me” haben sie sich einst in die Herzen der Indiefans gespielt, doch dann wurde es ruhig um die Band. Nun folgt der erste Auftritt nach 4 Jahren. Eher leise Töne schlägt der äußerst sympathische Schwede Meadows an,  der dank der Netflix-Serie „13 Reasons Why“ und seiner Platte “The Only Boy Awake” im letzten Jahr zurecht etwas mehr Aufmerksamkeit bekam. Wir dürfen uns auf ein paar Gänsehaut-Momente freuen.

Lina Maly ist eine DER jungen, aufstrebenden Pop-Sängerinnen Deutschlands – „Von der Schulbank direkt die Charts“ heißt es passenderweise im Pressetext. In Husum wird sie ein reduziertes Set spielen und sicher den ein oder anderen davon überzeugen, dass man mit Anfang 20 durchaus anspruchsvolle Popmusik mit großartigen, sehr persönlichen Texten und wunderschönen Melodien schreiben kann. 

Bei vielen war die Trauer groß, als die Band Findus 2016 ihre Auflösung bekanntgab. Und auch, wenn wir sie bei ihrem Abschlusskonzert im ausverkauften Uebel und Gefährlich noch einmal so richtig gefeiert haben, fehlen sie doch ziemlich. Nun ist Sänger Simeon zurück mit seinem Solo-Projekt LUEAM. Erstmalig wird er die brandneuen Songs auf dem Husum Harbour 2018 live vorstellen. Wir dürfen gespannt sein, denn bisher wurde noch kein Song veröffentlicht.

Apropos ausverkauftes Uebel&Gefährlich: vor wenigen Wochen fand nämlich genau dort das Finale von Antje Schomaker’s vielumjubelter Clubtournee zu ihrem Debütalbum „Von Helden und Halunken“ statt. Antje begeistert mit ihrer offenen Art und den authentischen Songs. Sie kommt mit ihrer Band in den Speicher Husum und wird am Sonntag, 8. April 2018 um 11:30 Uhr für einen traditionell großartigen Abschluss des Festivals sorgen.

Für das bezaubernde Artwork zeichnet sich wieder Denise Henning verantwortlich. Ein paar wenige verbleibende Tickets bekommt ihr bei unser Lieblings-Theaterkasse Schumacher. Wir freuen uns, das Husum Harbour am 7.+8.4.2018 im Speicher Husum präsentieren zu dürfen. 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.