Ten Tonnes: Aufstieg zur Spitze

0

Ten Tonnes, gebürtig Ethan Barnett, ist bekannt für seine eingängigen Songs und ansteckende Gute-Laune-Musik. Doch was steckt hinter dem charismatischen Engländer?

Ethan stammt aus dem nördlichen Hertford und ist gerade erst zarte 22 Jahre alt. Doch trotz seines jungen Alters zeigt der Brite ungeheuer viel Potenzial. Gerade erst vor einem Jahr begleitete er seinen großen Bruder George Ezra auf Tour. Mittlerweile ist er mit seiner eigene Headliner-Tour in Europa unterwegs. Dem NME sagte er: „Als ich mit meiner Musik anfing, sagte George zu mir ‘Ich bin da, falls du irgendetwas brauchst, aber ich wäre genauso glücklich damit, wenn du einfach weitermachen möchtest’. Ich denke, das es definitiv die bessere Option für mich war, ich wollte es alleine machen. Das alles das erste Mal zu erleben und dabei natürlich dann auch Fehler zu machen. Er ist aber immer da, deswegen ist es okay.“

Im Mai erschien sein selbstbetiteltes Debütalbum, produziert von Hugo White und Dan Grech, die schon für The Killers oder Liam Gallagher produzierten. Entstanden ist ein lebhaftes und melodisches Album, das einen geradezu auffordert, am Strand beim Sonnenbaden laut aufzudrehen. „Ich wollte ein spaßiges und energisches Album machen. All die Lieder, die ich geschrieben habe, sind Lieder, die ich selber auch hören möchte, was ich als Fan hören wollen würde oder was ich gerne gehört hätte, als ich jünger war und gerade erst in der Musikbranche anfing“ erzählt Ethan im Line Of Best Fit. Ten Tonnes live: 2. Oktober | Molotow (ea)

Share.

Comments are closed.