Ein drittes Album in fünf Jahren. Die Pixies sind längst wieder im Flow, Trennung, Trennungen und Pausen scheinen vorbei, Black und seine Bande sind … aber natürlich weiter keine normale Band. Werden sie nie mehr sein. Legende.

Denn du sagst Indie? Ich sag Pixies. Ohne sie geht es nicht. Gegründet 1986, damals noch mit Kim Deal am Bass, die später mit den Breeders ihre eigene Geschichte weiter schrieb und bis 2013 ein Pixie war. Gemeinsam schuf man Klassiker wie “Trompe Le Monde” oder “Surfer Rosa” und beeinflusste damit nicht nur Massen an Bands, sondern gleich ganze Genres. Und wurde zur: Legende. 1993 löste man sich auf, 2004 kam man zurück. 2009 spielten sie mit Katy Perry, Social Distortion und Faith No More das Hurricane Festival. , 2014 erschien ein neues Album. 2016 und heute die nächsten. Heute. “Beneath The Eyrie”. Unser Album der Woche. Und hier bei den legendären Menschen von finestvinyl.de zu kaufen.

Ein Dutzend neuer Songs habe die Pixies, jetzt schon seit fünf Jahren mit der ehemaligen A Perfect Circle- und Zwan-Bassistin Paz Lenchantin in ihren Reihen, auf “Beneath The Eyrie” gepackt. Und verdammt, da sind einige mächtige Hits dabei, künftige Lieblingslieder, famoses Pixies-Liedgut. Viele davon sind erschreckend eingängig, im allerfeinsten Sinne poppig. Hören, staunen, lieben. Geht ganz einfach. Der treibende Opener “In The Arms Of Mrs. Mark Of Cain” zum Beispiel ist nicht weniger als ein Monster, das vorab veröffentlichte “Graveyard Hill” geht locker aus Hymne durch, “Catfish Kate” anschließend nicht mehr aus dem Kopf.

Doch natürlich ist “Beneath The Eyrie”  auch mehr. “St. Nazaire” hat Druck ohne Ende, düster und verspielt kommt “This Is My Fate”, eher reduziert das wundervolle “Silver Bullet”, bedrückend schön und mit im wahrsten Sinne des Wortes Killer-Atmosphäre “Los Surfers Muertos”. Gänsehaut, Glücksgefühle, das ist so großartig. Dieses Album ist großartig, die Pixies sind großartig. Weiterhin, wieder und hoffentlich noch lange. No more death to the Pixies, please! (mf)

Share.

Comments are closed.