Noch mehr Lärm, noch mehr Punkrock, noch mehr Hardcore. Schon wieder? Ja, klar. Heute mit: Touché AmoréBooze & Glory und: Raised Fist.

Die Letztgenannten waren länger mal nicht am Start, gönnten sich hier und da was und veröffentlichen am 15. November ihr erstes Album seit vier Jahren. “Anthems” wird es heißen und via Epitaph erscheinen. Den Titeltrack gibt es schon jetzt, Raised Fist live am 2. Dezember in der Großen Freiheit 36 als Support von Boysetsfire. Die Show ist ausverkauft.

Ebenfalls mächtig voll dürfte am 25. September die Markthalle werden, wenn Touché Amoré auf Co-Headliner-Tour mit Deafheaven sind. Ebenfalls mit am Start: eine exklusive Version ihrer 7″ Single mit dem bereits bekannten “Green” und dem ganz frisch online geschobenen “Deflector“. Bock drauf? Dann fix hier Tickets sichern.

Erst am 21. November kommen Booze & Glory ins Knust. Bis dahin veröffentlicht ist dann ihr neues Album “Hurricane”, das am 18. Oktober über das Bandeigene Label Scarlet Teddy Records erscheint, übrigens produziert von Millencolin-Gitarrist  Mathias Färm. Mit  “Live It Up” und ganz frisch “Ticking Bombs” (mit Sick Of It All, Ignite, The Casualties und Billy von Biohazard im Video!) gibt’s die ersten Songs bereits zu hören. Und wer die hört, der kann sich vorstellen, was live passiert … (mf)

Share.

Comments are closed.