Es ist ja nicht so, dass es in den vergangene Wochen, Monaten und Jahren wenig gute Platten gab. Es erschienen sogar unglaublich viele, viele, viele. Fast ebenso viele aber wurden recht schnell wieder vergessen und von neuen Sachen aus dem Player verdrängt. Doch eben nur fast, ein paar Alben, ein paar Bands überleben, bleiben hängen und drehen auch lange nach ihrem ersten Auftauchen fleißig ihre Runden.

Genau so ein Fal: Living With Lions mit “Holy Shit“. Denn was war und ist das stark. Die Band aus Vancouver machte es sich im vergangene Jahr neben Helden wie Hot Water Music gemütlich, klang aber zu jeder Sekunde eigen. Bitte mal “Honesty, Honestly” hören und sehen. Und dann – und damit kommen wir zum Grund dieses Beitrages – hingehen. Denn Living With Lions kommen auf Tour und spielen am 23. Oktober im Hafenklang. (mf)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.