Dan Mangan wird am Donnerstag, den 6. Dezember zum zweiten Mal in diesem Jahr das Uebel & Gefährlich füllen. Dies allein sollte schon Grund genug sein, sich ein Ticket zu kaufen und am Domspektakel vorbei zum Bunker zu gehen. Doch wir möchten noch auf einen zweiten wichtigen Anlass hinweisen: Jason Collett, kanadischer Singer-Songwriter und Mitglied der Broken Social Scene, scheinbar Freund aller großartigen Musiker seines Heimatlandes und Schöpfer des gerade erschienen Albums „Reckon“.

Collett eröffnet die Shows auf Mangans Europatour und damit werden uns gleich zwei herausragende Künstler an einem Abend geboten. Wer das noch nicht glauben mag, darf sich „Reckon“ hier anhören und dessen politische Botschaften, versteckt in viel Melodie, entschlüsseln. Ebenso klasse: “Where Things Go Wrong

Immernoch nicht überzeugt? Spätestens nach der Lektüre von Stars’ Torquil Campbells Lobeshymne auf seinen Freund und Kollegen, sieht man gar keine andere Möglichkeit, als Nikolaus im Uebel & Gefährlich zu verbringen. Und „Reckon“ am Abend vorher in den Stiefel zu stecken, beinhaltet es doch zusätzlich „Essential Cuts“, eine Retrospektive auf sein Schaffen als Solo-Künstler und vielen Gastauftritten der kanadischen Indie-Folk-Gemeinde. (eh)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.