Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Einmal Göteborg und zurück

Über Dark Tranquillity zu schreiben ist eine dankbare Aufgabe, denn obwohl vermutlich nur wenige Leser mit diesem Namen etwas anfangen können, muss man nichts erklären. Diejenigen, für die „Göteborger Schule“ keine Bildungsanstalt ist, kennen die Jungs sowieso. Und wer nur Hamburger Schule kennt, der bekäme eh nur Ohrenbluten, also sparen wir uns die Theorie und kommen direkt zur Sache.

Seit kurzem ist der Hamburg-Termin der „European Construct 2013“ Tournee bestätigt: am 7. Dezember 2013 gastieren die Melodic Death Metaller in unserem geliebten Logo.

Construct“ heißt das zehnte und damit neueste Studio-Album der sechs Schweden, das bereits seit dem 24. Mai erhältlich ist. Und wenn ich es mir recht überlege, ist es vielleicht doch ganz gut geeignet, um Quereinsteigern den Göteborger-Schule-Sound unblutig näher zu bringen. Es ist nämlich das Zahmste bisher: Viele cleane Gesangsstrecken, viele Midtempo-Nummern, wenig Brutalität. Insbesondere Track 3 ist ein Ausrutscher in Richtung Mainstream und heißt bezeichnenderweise „Uniformity“. Wie so oft passt auch hier die Textkonserve: „Früher waren Sie härter“. Aber diese Entwicklung begann schließlich schon beim letzten Album, und auch „Construct“ bietet Fans des „alten Materials“ einige wirklich geile Songs.

Tipp für Paare: Schafft Euch die Scheibe zusammen an, da ist was fürs Herz und was fürs Genick dabei. Tipp für Singles: Kauft Euch wenigstens ein Ticket für die Show am 7. Dezember, denn da gibt’s hoffentlich noch viel mehr fürs Genick.

Letzter Tipp: Freunde des gepflegten Bretts sollten sich nicht von „Uniformity“ entmutigen lassen, sondern auch mal „For Broken Words“ oder „Endtime Hearts“ anspielen. (ds)