Wen interessiert schon ein Festival im November? Na jeden, der gern mosht und feiert und danach im gediegenen Appartement in sein weiches, trockenes Bett sinkt – und den Tag danach mit einer sauberen Dusche ohne Warteschlange beginnt. Klingt für Hardcore-Wacken-Veteranen vielleicht irgendwie un-true, aber wenn man dann auch noch die Ethanolreste bei einem Strandspaziergang zwischen Ostsee und weidenden Galloway-Rindern aus dem Kopf lüften kann, dann ist das schon ein bisschen wie im Paradies.

Dieses Paradies eröffnet sich Metalheads am 14. und 15. November bereits zum zweiten mal in Form des Metal Hammer Paradise 2014 in der Ferienanlage Weissenhäuser Strand bei Oldenburg in Holstein. “In Holstein” ist hier der wichtige Teil, denn im anderen Oldenburg mag es auch schön sein, aber von einem Metal-Paradies weiß man dort nix.

Wo also den Rest des Jahres Familien familienfreundlichen Urlaub verbringen, veranstaltet das Magazin Metal Hammer eine schwarze Sause mit einem Lineup, bei dem für die ganze Metal-Familie was dabei ist: Entombed A.D., Amorphis, Saltatio Mortis, Doro, Within Temptation, Gamma Ray, Powerwolf sowie das großartige Hamburger Newcomer-Duo Mantar sind nur einige der bis jetzt bestätigten Bands. Etwa 25 sollen es laut Veranstalter insgesamt werden.

Wir empfehlen, mal schleunigst zu buchen, denn es gibt nicht unendlich viele Appartements. Apropos buchen: Die Wochenendtickets gibt es nur über das Festival-eigene Buchungssystem als Kombitickets für Festivaleintritt und Unterkunft. Wer keine Unterkunft will, muss Tageskarten nehmen, derzeit ebenfalls nur über die Festival-Website. Concert-News hält euch natürlich auf dem Laufenden was das Lineup und sonstige News angeht. (ds)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.