Mittwoch, Juli 28

Live. Und live. Und geil.

0

Muss man ihn mögen? Oder seine Musik? Ja. Und nein. Herbert Grönemeyer. Der Mann selbst gehört zu den Guten und der Mann gehört zu den Größten. Keine Diskussion, keine andere Meinung gestattet, nicht bei Herbert Grönemeyer. Sorry. Über seine Musik und auch über die Klasse seines aktuellen Albums “Dauernd jetzt” kann man reden.

Worüber wir nun aber reden ist dieser Typ. Was für ein geiler Typ, was für ein sympathischer Mensch. Wer so ein Video macht, wie Herbert Grönemeyer es zu “Fang mich an” gemacht hat, der muss sympathisch sein, der ist einfach geil.

Die Nummer stammt aus eben jenem “Dauernd jetzt” und ist vor wenigen Tagen als Single erschienen. Das komplette Album erscheint am 27. März übrigens noch mal als Extended-Version, erweitert um eine Live-DVD mit einem Mini-Konzert aus – Hummel, Hummel – Altona. Vor nur 300 Zuschauer spielte er noch vor der Veröffentlichung der Platte neun Songs von “Dauernd Jetzt” sowie sechs bekannte Lieder wie “Mensch” oder “Was soll das”. Vor vielen, vielen, vielen Zuschauern spielt Herbert Grönemeyer all die und sicher noch einige mehr am 16. Mai in der ausverkauften o2 World. (mf)

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.