Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Zurück aus der Zukunft

Nena Old SchoolGanz schön ulkig, was da morgen im Konzertkalender steht. Juli, die vor elf Jahren die perfekte Welle erfanden. Tokio Hotel, die sich vor zehn Jahren durch den Monsun sangen. Und Nena, die vor 33 Jahen nur geträumt hat. Oder anders Zeitreise!

Wobei natürlich besonders Nena ganz frisches Material am Start hat. Ende Februar erschien ihr Album „Oldschool“ und man kann von ihr und von ihrer Art, ihren Fotografen-Kicks und Casting-Geschichten halten was man möchte – dieses Album ist ein gutes!

Produziert hat Samy Deluxe, hier und da greift er auch selbst zum Mikrofon und am Ende macht auch noch Afrob mit. Doch ein Rap-Album ist „Oldschool“ natürlich trotzdem nicht. Auch wenn der Titeltrack mit seinen ulkigen Beats in diese Richtung geht. Dazu eine dicke Portion NDW und ein grandioser selbstironischer Text und fertig ist ein Hit:

Es folgt eine bunte Sammlung unterschiedlicher Sound und Styles. Die „Lieder von früher“ zum Beispiel sind fluffiger Pop für Juli-Fans, „Mach doch was ich will“ kommt elektronisch, „Berufsjugendlich“ möchte Punkrock sein und ist es auch ein bisschen, „Ein Wort“ ist eine Ballade und „Kreis“ vermischt den Pop mit dem Rock mit der Nena. Am Ende ist „Oldschool„ein überraschend gutes Album. Und daher könnte es auch ein überraschend gutes Konzert morgen im Mojo werden. Vielleicht ja – wenn er nicht grad auf Gourmet macht – mit einem prominenten Gast auf der Bühne … (mf)