Das. Wird. Wunderbar. Am 27. Oktober spielt Heather Nova in der Laeiszhalle, im Gepäck hat sie ihr nagelneues Album “The Way It Feels“, das Ende Mai erschien. Und über das die Sängerin sagt: “Ich denke nicht, dass meine Platte die Welt verändern wird, aber sie wird Euch definitiv für eine gute Stunde an einen sehr interessanten Ort entführen. Sie ist ein Fenster zu meiner Seele und wird möglicherweise auch die eine oder andere Tür in Eurem Inneren aufstoßen.”

The Way It Feels” ist das bereits neunte Album der bermudischen Sängerin, die anders als alle anderen klingt, die besonderer als anderen ist, die einfach Heather, Oh Heather Nova ist. Eine Künstlerin, eine einzigartige Songwriterin, Sängerin und Musikerin. Was sie auch auf “The Way It Feels” unter Beweis stellt, mit so zerbrechlichen, aber doch kräftigen Liedern wie “Girl On The Mountain”, mit diesen verkopften, doch dabei fast schon niedlichen Liedern wie “On My Radar”, mit einfach tollen, großen Momenten wie “Sea Glass”.

Es wird spannend werden, welche neuen Lieder sie am 27. Oktober in der Laeiszhalle spielen wird, welche alten und welche Klassiker. Sicher ist nur, dass es wunderbar werden wird. Mit Heather, Oh Heather Nova. (mf)

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.