Suicidal TendenciesDie Bands wiederholen sich, das Programm der Persistence Tour bedient sich aus einem überschaubaren Pulk aus Hardcore-Bands. In diesem Jahr am Start: Agnostic Front, Walls Of Jericho, Municipal Waste, Down To Nothing – und Suicidal Tendencies! Also alles gar nicht so schlimm, sondern ein bisschen wie Weihnachten. Alle Jahre wieder. Und immer wieder schön.

Die Hardcore-Punk-Giganten werden das Fest am 31. Januar in der Großen Freiheit 36 headlinen. Und bringen dafür ein neues Album mit. Schon am 30. September erscheint “World Gone Mad”, eingespielt mit gleich drei neuen Bandmitgliedern: Jeff Pogan (Gitarre) Ra Díaz (Bass) und – !! – Ex-Slayer-Kanone Dave Lombardo am Schlagzeug. Und sie alle kommen auch mit auf Tour, sie alle spielen die Persistence Tour – und das ist dann doch mal etwas Neues. (mf)

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.