Walking on CarsEinmal bitte ausflippen! Walking On Cars beziehen ihren Tourbus und kommen am 1. März 2017 zu Besuch. Auch der härteste Optimist, der im Mai vor dem Molotow stand, ging leer aus oder hat sich direkt Zuhause die Decke über den Kopf gezogen, weil er einfach kein Ticket mehr bekommen hat. Wer konnte auch ahnen, dass Walking On Cars direkt mal ausverkauft ziehen.

Vor wenigen Wochen gab es für alle leer ausgegangenen eine zweite Chance, Walking On Cars beim Reeperbahnfestival live zu sehen und nun beehren sie uns im kommenden Jahr erneut. Dem Tor zur Welt können eben auch die Iren nicht widerstehen … am 1. März 2017 spielen sie in der Großen Freiheit 36.

Mittlerweile sind sie längst kein Geheimtipp mehr, zahlreiche ausverkaufte Shows und auf Tour mit den unfassbaren The Kooks. Dabei sind Walking On Cars alles andere als Großstadtkinder und vielleicht ist gerade das auch ihr Geheimnis für ihre Musik und ihr Debütalbum “Everything This Way”. Die Entstehungsgeschichte der Band hat ihren Ursprung nämlich im kleinen feinen Dingle an der irländischen Küste. Da könnten wir Hamburger Küstenkinder fast neidisch werden, aber die 2.000 Einwohner leiden dann doch an zu hoher Club-Armut. Umso mehr freuen wir uns Walking On Cars erneut in Hamburg begrüßen zu dürfen. Wenn ihr also diesmal auf der sicheren Seite stehen wollt, stürmt direkt mal die Theaterkasse Schumacher und holt euch Tickets. Wir wissen ja wie das sonst enden kann. Und das können wir nicht verantworten! (tki)

 

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.